Nimmt man mit Joggen ab?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Joggen ist zum Abnehmen sehr gut geeignet. Aber langsam, nicht an die Grenzen gehen, sonst verbraucht der Körper eher Kohlenhydrate als Fett, weil diese schneller zu erreichen sind.Und vorsichtig anfangen, langsam steigen. Wenn Du keine Erfahrung hast, zunächst Einheiten von 10 - 20 Minuten. Zum Kalorienverbrauch : 40 - 50 minuten Joggen, und ca. 500 Kalorien sind weg. Walken ist auch ganz gut geeignet. Viel Spass, der Erfolg ist sicher.

kommt darauf an wie lange du joggst du kannst lange joggen und dann baust du nach muskelmasse dazu auf und das ist auch gut, aber muskelmasse hat auch gewicht und deswegen wiegst du dann auch etwas mehr aber nur minimal. wenn du kurz läufst , dann verbrennst du dein fett effektiver als wenn du lange joggst, deswegen jogge vielleicht nicht sondern renne richtig schnell also sprinte einfach so fünfzehn minuten lang möglicherweise hilft es ;D

Wenn du weniger Kalorien, die du dabei verbrennst, mit der Nahrung aufnimmst. Verzicht auf Süßigkeiten, Fetten Speisen, Chips und Co hilft auch sehr dabei.

Ja und nein! Wenn Du vorher kohlenhydratreich isst, bringt das überhaupt nichts, weil der Körper die Energie dann aus den Kohlenhydraten schöpft.

Wenn man es regelmäßig macht, und dabei auf seine ernährung achtet . Dann halt noch musekaufbau etc :))

klar, solltest aber auch ein bissjen uf die ernährung achten. also wenn du joggst und danach dann 2 tafeln milka verdrücken würdest..... ;)

kommt auf deine ernährung an,

joggen verbrennt auch kalorien

Man kann anfangs auch zunehmen, aber das sind Muskeln

Ja. Vor allem, wenn Du anscließend am Abend nichts mehr isst

Das liegt an deiner Ernährung nicht am Joggen....

wenn mans regelmäßig macht schon.

Jaa und man baut muskeln (oberschenkel,unterschenkel) auf.

Lg

Was möchtest Du wissen?