nimmt man mit bulimie ab oder zu?

9 Antworten

Das kommt warscheinlich sehr spät, aber mich haben die ganzen Antworten hier ziemlich aufgeregt. Also bei Bulimie kannst du minimal abnehmen, dass ist wahr, aber du wirst nicht magersüchtig! Denn der Körper filtert zuerst die Dickmacher heraus bei der Verdauung, deshalb erbricht man auch meist erst gesunde Sachen, da die schwerer zu verdauen sind. Außerdem leidet man häufig unter Verstopfung und dadurch nimmt man wiederrum nicht ab, sondern sogar eher zu, weil der Körper später auch schneller Fettreserven speichert für den Notfall. Allerdings sind magersüchtige oder Leute die magersüchtig waren häufig von bulimie betroffen. 

Man nimmt zuerst ab, dann irgendwann wirkt der Körper wie aufgedunsen,wegen Wassereinlagerungen durch Kaliummangel der entsteht, wenn man keine lebenswichtigen Nährstoffe mehr bei sich behält. Ausserdem verätzt man die Speiseröhre, macht durch die Magensäure Fingernägel und Zähne kaputt, die Haare fallen aus, man hasst sich selbst, hasst sein Spiegelbild, den eigenen Körper, hat fürchterliche Fressanfälle, kann deswegen das Leben nicht mehr geniessen und wenn man Pech hat, verreckt man dran: Magendurchbruch, Hirnblutungen, Herzschwäche...lass die Scheiße! Liebe Grüße

kommt drauf an wen man sonst wirklich wenig isst und erbricht nimmt man ab und wenn man fas hat dann kann es sogar sein das man etwas zunimmt

Ist Bulimie schlimmer ist als Magersucht . Stimmt das?

Und wie schnell kann so ein Loch in der Speiseröhre kommen wenn man täglich den Finger in den Hals steckt ? (Ist für Biologie) mfg. blackpony96

...zur Frage

Habe ich Bulimie, wenn ich mir 3mal in der Woche Finger in den Hals stecke?

ich habe schon längere Zeit Probleme mit dem essen, jedoch habe ich in letzter Zeit immer wieder richtige Fressattacken und danach stecke ich mir den Finger in den Hals. Das passiert ca 3 mal in der Woche. ich habe auch schon 4 kg abgenommen, was mich aber mega freut. ich weiß momentan einfach nicht ob das normal ist

...zur Frage

Wie funktioniert Bulimie genau und wie kann man es verhindern?

Hey ihr lieben, Ich habe den Verdacht, dass meine beste Freundin Bulimie hat. Sie hat Fressataken und kotzt das danach wieder aus. Das ist doch Bulimie, oder nicht? Sie wird immer dünner und dünner. Ihrer Mutter fällt das nicht auf. Mir und auch schon ein paar Lehrern ist das aufgefallen, dass sie immer dünner und dünner wird. Was kann ich tun? Und was ich eigentlich fragen wollte ist, wie macht die dass? Ich meine, sie steckt sich bestimmt nicht einfach den Finger in den Hals und muss sich davon übergeben, oder? Helft mir, bitte! DayDreamer164

...zur Frage

Nach Fressanfall das erste Mal überhaupt sich selbst zum erbrechen gebracht. Was soll ich jetzt tun?

Ich bin momentan mehr als verzweifelt und zwar wollte ich gestern mein Lieblingskleid anziehen und habe dabei festgestellt, dass ich zugenommen habe. Bin daraufhin sofort auf die Waage und es sind tatsächlich einige Kilos dazu gekommen... um genau zu sein um die 10 kg.

Aus Frust darüber habe ich dann den ganzen Süßigkeitenvorrat geplündert und mich anschließend absichtlich übergeben. Jetzt schäme ich mich selbst dafür und bin nur noch am weinen.

Allerdings bin ich fest entschlossen das Gewicht so schnell wie möglich wieder runterzubekommen und habe mich ab heute auf Diät gesetzt.

Möchte allerdings nicht nochmal in die Situation kommen, dass ich mich absichtlich übergebe und wollte hier fragen, ob ihr einen Rat habt wie ich es verhindern kann.

...zur Frage

Haarausfall bei bulimie?:/

Hey:) Frage steht eig schon oben....bekommt man Haarausfall wenn man am Anfang der Bulimie ist? Oder halt wenn man sich den Finger in den Hals steckt? Danke schon mal im Vorraus!:)

...zur Frage

Soll ich einfach mit dem wiegen aufhören?

Hallo. Ich bin w/15, 1,71 groß und wiege 55kg. Ich habe seit September 12 kg abgenommen und möchte mein Gewicht halten. Ich habe mich lange Zeit täglich gewogen, was mich wahnsinnig gemacht hat. Jetzt nur noch 1x die Woche. Aber mein Ziel ist es eigentlich, Gewicht, Figur, abnehmen, einfach alles zu diesem Thema aus meinem Kopf zu bekommen. Wenn ich dann aber immer aufpasse, dass mein Gewicht genau gleich bleibt, ist das schwierig. Vor allem, da ich vor 2 Wochen mit Krafttraining angefangen habe und somit wahrscheinlich sogar zunehmen werde. Sollte ich mich also evtl gar nicht mehr wiegen? Mein Leben soll wieder andere Inhalte bekommen... Lg Mim123

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?