Nimmt man durch kohlenhydratblocker zu wenig Kalorien auf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So einfach, wie Du Dir das vorstellst ist das nicht.
Außerdem sind diese Kohlenhydratblolcker genauso sinnlos wie alle anderen Nahrungsergänzungsmittel.
Wenn diese wirklich so wirken würden, wie die Hersteller behaupten, wäre DAS die Sensation.
Profitieren tun nur die Hersteller - sonst niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlenhydrat-arme Diäten (also Low Carb Diäten) kommen zur Zeit generell ohnehin immer mehr aus der Mode. Zurecht, wie ich finde. Ich beziehe zu 60-70% meiner täglichen Kalorien aus Kohlenhydraten (davon natürlich nur wenig Zucker) und habe ca. einen Körperfettanteil von 13% (also nicht viel).

Generell kann ich mir aber nicht vorstellen, dass die Blocker die Kalorien derart effektiv blockieren. Mit Diätpillen oder Blockern allgemein kann man meiner Meinung nach nur wenige Kalorien am Tag einsparen.

Wenn du dennoch meinst zu wenig Kalorien aufzunehmen, kannst du ja noch ein paar Kalorien durch das Essen von Proteinen aufnehmen, z.B. aus Linsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?