nimmt man als Ehefrau automatisch das Erbe an wenn sie die Wohnung und Vesicherung des verstorbenen Ehemann kündigen will? ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Ehefrau fällt einem automatisch Erbschaft an, § 1922 I BGB.

Mithin die Wohnung des Erblassers als Haushaltsangehörige n. § 563 I BGB, die man natürlich n. § 563 III BGB ordentlich durch Nichteintrittserklärung "kündigen" dürfte.

Eine auch nachträgliche form- und fristgerechte Ausschlagung der Erbschaft stünde dem nicht entgegen.

Inwieweit die Witwe durch über den Tod hinausgehende Handlungsvollmacht des Erblassers Versicherungsverträge des Erblassers kündigen dürfte, vermag ich nicht zu beurteilen.

G imager761



Wenn die Ehefrau nicht auch Mieterin der Wohnung bzw. Versicherungsnehmerin war, so kann sie beides nicht kündigen ohne Erbin zu sein

Was möchtest Du wissen?