Nimmt die Bildung in Deutschland ab, zu oder stagniert sie im Durchschnitt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die (Allgemein-) Bildung nimmt - m. M. nach - ständig ab. Ganz besonders bei der Smartphone-Generation. Und ganz besonders ist das hier zu sehen. Hier sind teilweise so hohle und fehlerbehaftete Fragen und Beiträge, dass mir schwindelig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
OhNobody 24.11.2016, 09:24

Mir wird auch schwindelig. Das Problem: ich habe mich zuwenig im Griff und lass mich zu einer Antwort verleiten. Rate mal, was die Folge ist?

0
wiki01 24.11.2016, 09:37
@OhNobody

Das kenne ich. Aber diese Fehler, die man durch schnelle Antworten schreibt, meine ich nicht. Ich meine einfach grottenschlechte Rechtschreibung und Grammatik. Und jeder kann doch nochmal durchlesen, was er geschrieben hat, oder? Aber viele sind auch dazu zu faul.

Der Smartphone-Generation fehlt es an grundsätzlichem Wissen. Es fehlt an Grammatik, an Rechtschreibung, an mathematischem Verständnis. Dieser Mangel ist teilweise eklatant, und bringt Lehrer zur Verzweiflung. Ganz schlimm wird es, wenn diese verdummte Jugend ins Berufsleben wechselt. Was will man mit einem Heer von Hilfsarbeitern anfangen?

1

Das ist schwer zu beantworten. Denn was heisst "Bildung" eigentlich und wie kann man diese messen ? Ist ein "durchschnittlicher" Mensch, der seine Umwelt schont und achtet nicht mehr gebildet als einer mit einem hohen IQ, der die Umwelt rücksichtslos ausbeutet ?

Lässt man diese Fragen alle weg und akzeptiert die PISA Studie als Mass für diese Dinge, dann hat Deutschland in den Jahren 2000 - 2012 immer weiter zugelegt und liegt global gesehen im oberen Drittel. Neuere Daten liegen nicht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man die meisten Fragen hier richtig interpretiert, könnte man meinen, die Bildung hat kräftig abgenommen,  aber ich denke das wäre zu verallgemeinernd.  Die Möglichkeiten die man heutzutage hat, an Informationen zu kommen , werden aber nicht ausreichend oder nicht richtig genutzt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann da nur für mich sprechen und Dir versichern:

"Ich lerne täglich neues hinzu."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bildung sollte eigentlich zunehmen, leider tut es die Dummheit auch.

Gerade die Generation Smartphone, die eigentlich die Möglichkeit hat, dauernd Antworten auf sämtliche Fragen, die einem gerade durch den Kopf gehen zu googeln oder anderweitig herauszufinden, sollte sich doch von selbst schon ein zuiemliches Grundwissen aneignen können, aber nein, es kommt sowas dabei raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?