nimmt die Bank Kredite von 100 Euro für ein Haus an?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ohne Sicherheiten für die Bank kannst du es vergessen. Du kriegst wenn du Glück hast einen Kredit von 5000 Euro(wenn du mit 100 Euro abzahlst).Zudem solltest du immer Bürgen haben... Also solltest du ab ca 800 Euro die zu Zahlen kannst mit einem Vernüftigen Darlehen rechnen. Hats du denn schon etwas Angespart? Im Internet kannst du ja mal spaßeshalber mal nachschauen. Welche Banken Kredite anbieten. Du darfst aber auch nie die Zinsen vergessen. Spar lieber erstmal Eisern und Träume weiter vom Haus und wenn du es dir Leisten kannst, dann hol dir deinen Traum von einem Haus in der Stadt.

Das kannst du ja mal bei einer Bank anfragen. Allerdings wollen sie dann von dir eine Garantie, dass du 200 Jahre alt wirst.

Bist du noch in der Ausbildung? Ich selbst mit einem sehr unterdurchschnittlichen Verkäufer-Gehalt spare monatlich 500€ weg. Das reicht zwar auch noch nicht ganz für ein Haus aber eine Eigentumswohnung ist da auf jeden Fall drin. 

Zu deiner Situation. Überlege doch mal. 100€ im Monat sind 1200€ im Jahr. Das sind in 10 Jahren 12.000€ und in 30 Jahren 36.000€. Wie willst du dir davon jemals ein Haus leisten können? Die Bank wird auch bestimmt nicht darauf warten, bis es bei dir irgendwann mal "finanziell besser läuft". Die wollen Fakten d.h. unbefristeter Arbeitsvertrag und ein ausreichendes Gehalt sind Pflicht. Solange du das nicht vorweisen kannst ist alles andere nur Spekulation. Und auf sowas wird sich keine Bank der Welt einlassen. 

PS: Von einem Haus mit Garten mitten in der Stadt träumt so gut wie jeder Mensch. Dementsprechend gering ist daher auch das Angebot an solchen Immobilien und dementsprechend teuer sind sie außerdem. In diesen Lagen sind die Häuser gut und gerne mal doppelt so teuer wie auf dem Land.

Das kostet doch bestimmt und mindestens 200.000 Flocken. Das wird nie und nimmer etwas. Weder Zins noch Tilgung ist damit zu finanzieren. Vergiss es.

Da wirst Du wohl nur ein müdes Lächeln des Bankbeamten ernten. :)

Um eine Immobilie zu finanzieren benötigst Du ca. 30 % der Kaufsumme als Eigenkapital. Dann kommen noch Notarkosten und Grunderwerbssteuer dazu.

Selbst wenn Du ein Haus für 50.000,-€ kaufst (bei ca. 3 % Zinsen) würdest Du  ca. 125,-€ monatlich nur an Zinsen zahlen und von der Kreditsumme hast Du noch nichts getilgt.

Das wäre gerade mal 1200 Euro pro Jahr und in 50 Jahren 60.000. Ein eher kleines Häuschen kosten grob 500.000 also nein 😬

Haus mit Garten ( in Stadt)...Ähmm...wenn das Haus ca. 5.000€ kostet dann könnten 100€ Rückzahlung reichen^^

Wo lebst Du denn?

im rhein Main Gebiet.

0
@lieberKerl1

Aha und dort gibt es so günstige Häuser zu kaufen?

Hast Dich schon mal kundig gemacht, was ein Haus mit Garten in der Stadt kostet?

Ich gehe mal davon aus, dass Du noch Minderjährig bist, ansonsten muss ich mal Deine Frage etwas wirken lassen^^

4

Hast du schon mal Prozentrechnung gelernt? Dann weisst du  ja, was du alleine an Zinsen jeden Monat zahlen musst. 

Das würde nur für ein Gartenhäuschen reichen :)

Hier für sogar nur für eine Gartentür^^

2

wie schaffen das dann die Leute? :(

1
@lieberKerl1

Entweder es ist schon eine gewisse Summe an Eigenkapital vorhanden oder der Verdienst ist so gut, daß eine grössere Summe jeden Monat an Kredit gezahlt werden kann. Darüber hinaus möchte die Bank auch Sicherheiten haben. Das heisst, man muß sich den Kredit leisten können.

4
@lieberKerl1

Was machst du denn beruflich, dass du nicht mehr als 100€ für einen Kredit aufbringen kannst? Ich habe ja schon während meiner Ausbildung mehr weg gespart.

0

Die Leute schaffen das indem sie gut verdienen.

0

Nein mit 100€ kommst du nicht annähernd an ein Haus ran

Was möchtest Du wissen?