Nimm begründet Stellung zu der frage: War der 30-jährige krieg ein religiöser Konflikt oder ein weltlicher Machtkampf?

4 Antworten

guck mal da:

http://www.kinderzeitmaschine.de/neuzeit/lucys-wissensbox/kategorie/der-dreissigjaehrige-krieg-von-schrecken-und-leid-in-europa/frage/wer-fuehrte-30-jahre-lang-krieg-und-warum.html?ht=6&ut1=113

Kennst Du google?

Klar war das ein religiös motivierter Krieg. der katholischen Kirche und den involvierten Königen/Fürsten ging es sicher in erster Linie um Macht, den Protestanten vermutlich mehr um ihre Freiheit im Glauben UND Schwächung der Macht der Katholischen Kirche. Letzteres ist ja dann letztlich auch so eingetreten.

cheerio

Im Krieg geht es immer um die Macht. Auch in einem Religionskrieg ist die Religion ist immer nur vorgeschoben.

Aaaaahja fuchssprung...

0

Es war ein weltlicher Machtkampf, der religiös ummantelt war.

Russland Ukraine Konflikt Ziele

Hallo ich muss für Powi eine Präsentation über den Russland Ukraine Konflikt halten. Kann mir vielleicht jemand erklären, wie Russland und die Ukraine ihre Ziele begründen (also so wegen ihrer Tradition, Religion oder wegen ihrem Recht...) Vielen Dank im Voraus ;-)

...zur Frage

Der 30 jährige/Jährige Krieg?

Was ist richtig? Mein D Lehrer sagt es gehört mit "J".

...zur Frage

Einleitung-Hauptteil Stellungnahme Ist eine Struktur vorhanden und wie vermeide ich das umgansprachliche schreiben und darf ich eine Einleitung so schreiben?

Mehr als 1000 Schüler in Deutschland wollen nicht in die Schule gehen, wieso ist das so?. Weil sie wegen ihrer Bekleidung in der Schule ausgegrenzt werden. Als ich mich weiter informierte fand ich heraus wie man das Problem an staatlichen Schulen beheben kann. Diese Arbeit wird zeigen, wieso die Einführung von Schuluniformen sinnvoll ist. Dafür spricht die Reduzierung von Mobbing und Ausgrenzung von anderskleidenden Schülern, denn viele Schüler werden wegen ihr Kleidungstil oder ihre finanziellen Möglichkeiten ausgegrenzt. Jeder weiß es, wie sich es anfühlt oder hat es schon mal gesehen, man kann dies auch durch die eigene Erfahrung belegen. Hierbei erkennt man nicht den Unterschied von finanziellen schwächeren Schüler oder anderskleidenden. Dadurch reduziert man das Mobbing. Das belegt die Goethe- Universität. Sie befragte rund um 1000 Schüler in Deutschland, wieso sie ausgegrenzt werden oder diese Tat begehen. 55 % antworteten, dass sie wegs dem Kleidungsstil ausgegrenzt werden. Von den 55 % wollen 25 % gar nicht mehr in die Schule gehen, weil sie den Druck nicht mehr aushalten können. Deshalb wird die Schuluniform das Mobbing und die Ausgrenzung reduzieren. Ein weiteres Argument ist noch, dass man in der Klasse oder in der Schule ein „Wir-Gefühl“ aufbaut. Das heißt dass man das Gemeinschaftsgefühl stärkt. Das gleiche bekleiden stärkt die Zugehörigkeit und jeder wird Teil einer Gruppe, somit wird keiner alleingelassen. Man kann das an Sportteams erkennen, sie ziehen das gleiche an, weil sie zeigen wollen dass jeder gleich gut ist und das keiner schlecht als der andere ist. Dies wird durch Studien belegt, die nachweißen konnten dass die Schuluniform das Zusammenleben stärkt.

...zur Frage

Bauernkrieg u. 30 jährige krieg

was muss ich zu bauernkrieg und den 30 jährigen krieg wissen ?

...zur Frage

Wieso wurde es im 30 Jährigen Krieg auch um Macht geführt?

Warum kann man sagen, dass der 30 Jährige Krieg sowohl um den Glauben als auch um die Macht geführt wurde?

...zur Frage

War der 30-jährige Krieg ein religions-oder ein Machtkrieg in Europa?Und warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?