Nimm begründet Stellung zu der frage: War der 30-jährige krieg ein religiöser Konflikt oder ein weltlicher Machtkampf?

4 Antworten

guck mal da:

http://www.kinderzeitmaschine.de/neuzeit/lucys-wissensbox/kategorie/der-dreissigjaehrige-krieg-von-schrecken-und-leid-in-europa/frage/wer-fuehrte-30-jahre-lang-krieg-und-warum.html?ht=6&ut1=113

Kennst Du google?

Klar war das ein religiös motivierter Krieg. der katholischen Kirche und den involvierten Königen/Fürsten ging es sicher in erster Linie um Macht, den Protestanten vermutlich mehr um ihre Freiheit im Glauben UND Schwächung der Macht der Katholischen Kirche. Letzteres ist ja dann letztlich auch so eingetreten.

cheerio

Im Krieg geht es immer um die Macht. Auch in einem Religionskrieg ist die Religion ist immer nur vorgeschoben.

Aaaaahja fuchssprung...

0

Es war ein weltlicher Machtkampf, der religiös ummantelt war.

Was möchtest Du wissen?