Nikotinvergiftung, was tun dagegen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Es wird Dir schnell wieder besser gehen. Deine Neugierde ist befriedigt un wenn Du jetzt aufhörst ist das sogar gut. 
Das Rauchen ist nicht nur typisch für chronische Erkrankungen wie Bronchitis sondern schädigt fast jedes Organ, besonders die Atemwege und auch das Herz-Kreislaufsystem. Fast 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch Rauchen verursacht, zudem haben Raucher ein über doppelt so hohes Risiko für Schlaganfälle und Herz-Kreislauferkrankungen.
Und Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - Nichtraucher auch. 

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Trinken (Wasser) und an die frische Luft. Sonst musst du echt zum Arzt, wenn es so schlimm ist... Es kann nämlich sein, dass dein Kreislauf sich mal erholen muss. Und da kann dir der Arzt bei helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso denn das? Vor einem Arzt muss einem nichts peinlich sein und auch wenn es aus arbeitstechnischen Gründen wäre wäre das Blödsinn, da einem Arbeitgeber nur ein gesunder Arbeitgeber am Arbeitsplatz etwas nützt.

Geh einfach mal hin. Ein Mediziner kann solche Sachen professionell behandeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten - Tee trinken, und möglichst  aus erlittenem Schaden lernen ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch die schlafen zulegen und viel stilles Wasser zu trinken. Ich glaube du bist eher verkatert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur vorübergehend, das legt sich wieder. Sechs Zigis waren zu Beginn doch etwas zu viel, nehme es als Lehre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?