Nikon objektiv Beratung ...

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Bennie , grundsätzlich lohnen FX Objektive immer, da die Objektive i.d.R. länger benutzt werden als die Gehäuse, vielleicht folgt Deiner D7000 ja mal ne Nikon mit FX Sensor. Du mußt allerdings an die Brennweitenverlängerung bei DX denken, das 14-24 ist an Deiner Kamera dann ein 21-36mm Objektiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lichtstärke mag verlockend sein, aber mit FX an der D7000 wirst du wohl nicht das bekommen, was du möchtest. Alternativ schaue dir doch mal das 10-20mm von Sigma an http://www.amazon.de/Sigma-10-20mm-Objektiv-Filtergewinde-Nikon/dp/B0007U00XK/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1332797228&sr=1-2 das ist war nicht ganz so lichtstark (ist bei einem UWW auch nicht sooo nötig, dafür ist es hervoragend an einer APS-C Kamera. In diversen Foren findest du viele Meinungen zum Objektiv, die hauptsächlich positiv sind. Und preislich ist es weniger als ein Drittel. Das Nikon würde imho nur Sinn machen, wenn du planst demnächs auf Vollformat umzusteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwar keine Nikon aber laut Beschreibung passt das Objektiv auf FX und DX-Kameras- der Bildwinkel ist logischerweise ein anderer wie bei einer FX.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dx format sollte es schon sein ! damit es auch 100% ig passt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?