Nikon d750 oder d800?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Der Großteil meiner Bilder entsteht bei schlechten Lichtbedingungen"

Dann ist das Objektiv bzw dessen Lichtstärke wichtiger als die Megapixel.

Zumal viele Megapixel für gewöhnlich zu mehr Rauschen führen. Son Pixel braucht eben auch irgendwie sein Platz und ne bestimmte Größe, sonst kommt nur Smartphonematsch heraus.

"Allerdings drucke ich meine Bilder"

Ja wie groß? Bei einem Bild über dem Sofa mit 16MP lag meine persönliche Obegrenze bei 140x105cm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crosser99
14.03.2016, 22:26

hört sich Plausibel an mit den Pixeln... 

Kleiner! 60x40 
meine jetzige hat 24mp und ich dachte mir mit 36 würde es noch ein wesentlich besseres Endresultat ergeben... Ein gutes Objektiv das weiss ich ist auch sehr wichtig, aber wenn dem so ist dass es bei der höheren pixel anzahl dazu neigt zu rauschen wäre ich wohl doch mit den 24mp sprich der d750 besser bedient. Dankeschön 

0

Nikon D750 mit lichtstarken Objektiven. 
Am besten welche mit fester Brennweite (jaja, die Wechselfaulen werden auf Zoom schwören).
Dazu ein gutes Stativ und ein Fernauslöser - dann sind die Lichtverhältnisse bei der D750 egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?