Nikon- Weitwinkel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

M42 an Nikon ist leider nur teilweise möglich, wenn man keinen Qualitätsverlust haben will. Mit Adapter ohne optisches Element ist die Qualität in Ordnung, allerdings hat man keinen Fokus auf unendlich. Mit Adapter mit optischem Element verliert man sehr viel an Qualität.

Zum Thema: das Sigma 10-20mm f/4-5.6 ist meiner Meinung nach das beste günstige UWW-Objektiv für Nikon. Kostet ca. 240€ 2. Hand (+/- 20€) und ist optisch dem Niveau der lichtstärkeren Version dieses Objektivs (f/3.5). Im Vergleich zum erwähnten Tamron zeigt das Sigma weniger CA und Flares, was bei den UWW immer ein Problem ist, da man im Tageslicht sehr oft intensive Lichtquellen irgendwo im BIld hat (Sonne, Spiegelungen usw). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Martin

Ich habe mir vor 2 wochen das Tamron sp 10-24 mm gekauft. Es kostet zurzeit um die 400€ . Ich bin sehr zufrieden damit es ist für Apsc Sensoren ( nicht für vollbild).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MartinPelz 07.05.2016, 12:25

Hey, wie siehts denn bei den 10mm aus puncto Verzerrung, Vignettierung etc.?

0
Tikl55 07.05.2016, 13:26

bos jetz konnte ich noch nichts derhleichen feststellen

0

Was möchtest Du wissen?