Nikon Coolpix S3000 geht nicht an!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann sein, dass es am Akku liegt. Wenn du ein Multimeter hast, dann miss mal die Spannung an den beiden äußeren Kontakten. Ist die unter 3,0V, ist der Akku so tief entladen, dass er vom Ladegerät wahrscheinlich nicht mehr erkannt wird. Dann müsste es aber mit einem neuen Akku wieder gehen.

yerikhd 14.08.2012, 12:18

kann man den akku den wider ins leben zurück holen oder ist der für immer tod habe 0,8 v gemessen :/ schon sehr wenig

0
Serienchiller 14.08.2012, 21:00
@yerikhd

Bei 0,8V ist der für immer tot. Würdest du ihn jetzt aufladen, könnte er sich aufblähen und in Flammen aufgehen. Deswegen würde jedes normale Ladegerät den Akku auch gar nicht mehr annehmen, du müsstest schon etwas basteln.

Bei 2,75V oder evtl. noch 2,5V kann man den Akku retten, indem man ihn vorsichtig und unter sicheren Bedingungen langsam auflädt. Dazu braucht man dann aber auch ein Labornetzteil o.ä., denn wie gesagt: Ein normales Ladegerät würde erkennen, dass der Akku zu leer ist und ihn nicht mehr aufladen.

0

Wenn du Glück hast ist einfach nur der Akku kaputt und die Kamera läuft wieder mit einem Neuen.

Nehme am besten einen neuen Akku! Kostet nicht so sau viel...

Mit der Spannung 0.8 V wird das Ladegerät den Akku gar nicht mehr erkennen können. Ist mir auch mit meiner alten Kamera passiert. Mit einem neuen Akku müsste die Kamera wieder funktionieren ;)

MFG

Skaxi

PS: Viel Glück!

yerikhd 14.08.2012, 20:55

ichhabe jetzt ein Akku bestellt jetzt muss er nur noch kommen und dann ist die Kamera auch hoffentlich wider wie neu :)

0

Was möchtest Du wissen?