Nikolaus eine Erfindung von Coca-Cola?

5 Antworten

Nein. Den Weihnachtsmann in der heutigen Form gab es nachweislich schon 1897 also 30 Jahre bevor die braune Rülpsbrause erfunden wurde. Da wurden bereits Weihnachtskarten mit dem gängigen Nikolausprofil versendet.

Nein das ist nicht richtig. Der Deutsche Thomas Nast hat in einem "Harper's" Magazin den erste namerikanischen Nikolaus gezeichnet. Er gilt damit als Vater der amerikanischen Nikolausfigur. Hier nachzulesen. http://www.germany.info/relaunch/info/publications/infocus/xmas2002/santa_claus.html

Dann fangen wir mal langsam an. Also Der Nikolaus ist nicht der Weihnachtsmann!!! Er ist, wie vieles in Amerika aus
verschiedenen Figuren um Weihnachten herum entstanden. Der Nikolaus der Europäischen Welt gehört zu den Heiligen der christlichen Kirchen (Sankt Nikolaus, heiliger Nikolaus, heiliger Sankt Nikolaus sagt man zwar aber bedeutet = heiliger heiliger Nikolaus. Nikolaus war ein Bischof der in Myra (Türkei) lebte und dort durch seine Güte und Hilfsbereitschaft, aber auch durch verschiedene ihm zugeschriebene Wunder auf viel, und deshalb bis heute in den christlich geprgten Gebieten mit dem sogenannten Nikolaustag gefeiert wird. Dieser ist am 6. Dezember Quellen: wikipedia.org/wiki/Nikolaus wikipedia.org/wiki/NikolausvonMyra

Der Weihnachtsmann, Zitat Wikipedia: Der Weihnachtsmann ist eine Symbolfigur des weihnachtlichen Schenkens. Dargestellt wird er als freundlicher alter Mann mit langem weißem Bart, roter mit weißem Pelz besetzter Kutte, Geschenkesack und Rute. Die Darstellung des dicklichen Weihnachtsmanns mit dem rot-weißen Mantel gab es schon im 19. Jahrhundert. Das beweisen alte Postkarten.[1] Diese spezielle Variante des Weihnachtsmanns im rot-weißen Gewand wurde seit 1931 alljährlich von dem Unternehmen Coca Cola aufgenommen und für eine Werbekampagne zur Weihnachtszeit verwendet. Ob Coca Cola damit entscheidend zur weltweiten Verbreitung des Weihnachtsmanns beigetragen hat, ist nach wie vor sehr umstritten. Der Tradition nach bringt er den „braven“ Kindern an Heiligabend (bzw. in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember) Geschenke und den „bösen“ eine Rute. Er vereinigt somit Eigenschaften des gutmütigen Sankt Nikolaus und seines verurteilenden Knechtes (Ruprecht, Krampus, Schmutzli oder im Rheinland Hans Muff). Quelle: wikipedia.org/wiki/Weihnachtsmann Ich hoffe ich konnte helfen Gruß derNikolaus http://www.nikolaus-und-mehr.de

Der Nikolaus - (Weihnachten, Cola, Nikolaus)

Was wird da von mir erwartet? Bin total am verzweifeln! :/

Hallo, ich soll übermorgen in Erdkunde ein Referat über Coca Cola halten, also so dass es sich auf die Globalisierung bezieht. (Global Player?) Jetzt weiß ich gar nicht wo ich da anfangen soll, ich mein kommt da jetzt die Erfindung und Entdeckung usw (geschichtliches) auch rein, oder was will der von mir hören? Ich suche und suche die ganze Zeit im Internet, werde aber nicht fündig. Was soll ich denn eingeben, bzw. nach was soll ich denn eigentlich suchen, es steht überall immer nur die Geschichte und die Zutaten undsowas, aber das ist doch jetzt völlig belanglos oder? Bitte helft mir.

...zur Frage

Wieso erzählt man den Kindern Märchen?

Einst, waren sie dafür gedacht,um den Kindern das einschlafen besser zu Gestalten,die Fantasie anzuregen,Denkanstoß der Warum,Wieso,Weshalb These,und Phase ? Aber das Glauben an Geschichten und Märchen hört irgednwann auch auf,das ist auch gut so,ich finde aber,man würde die Kinder besser auf das Leben vorbereiten können indem man sowas nicht tut, ist es nicht so das die Entäuschung,das etwas nicht so ist,viel mehr auslösen kann,wenn man dann ins kalte Wasser der Gefühle fällt ? Die Reaktion sich so zu Verhalten,das es im Leben etwas bringt ? Zum Vorteil natürlich,ich weiß auch das vielleicht viele Elternteile sagen, was schreibt der da denn jetzt,es wäre doch sinnvoller den Kindern die Geschichten die dahinter stehen zu erklähren wie zum Beispiel St. Nikolaus, das der Weihnachtsmann eine Erfindung von Coca Cola ist, weiß man inzwischen,und trotzdem hat der Weihnachtsmann für viele Kinder die Funktion der Geschenke,aber von der Geschichte her ist es die Geburt Jesu,gemeint,...nun ja, es ist schwer zu erklähren eine Geschichte aus einer Jahrtausend übetragene Schriftrolle,das Neue und alte Testament,oder ein Fantasiebuch Geschichten aus 1001 Nacht,fakt ist meine Kindheit sah auch so aus,mit vielen Märchen von meiner Mama erzählt bekommen,ich stelle nichts in Frage,was jetzt besser ist Psychologisch gesehen,aber ich denke es soll uns zeigen und beibringen das es Gut und Böse Dinge gibt,und uns möglichst auf Kindlich gezeigten Gefahren hindeuten soll,wie man was tut ? Und welchen Weg man gehen soll usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?