Niki Pleite Ist der Staat nun dafür zuständig, dass Rentner rechtzeitig ihren Urlaub in Ägypten antreten können?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht wohl eher darum, dass ihm jemand am Flughafen erklärt, wie es weitergeht und wie und wo er die Zeit bis dahin verbringen kann. Hat er pauschal gebucht, ist ja der Reiseveranstalter für die Umbuchung zuständig. Das bedeutet aber natürlich: Viele Telefonate, viel Warterei und viel Ungewissheit. Vor Ort am Flughafen wird da wohl niemand auftauchen, der ihm hilft. Bei der Airline ist keiner mehr, Reiseveranstalter und Reisebüro sind weit weg, der Flughafenbetreiber hat auch nichts damit zu tun. Sicherlich nicht angenehm, wenn man alt und behindert ist und vielleicht nicht einmal über ein Smartphone mit email und Internet verfügt.

Am Bahnhof würde ich ihn an die Bahnhofsmission verweisen. Ich habe mal gegoogelt und anscheinend gibt es auch an Flughäfen Sozialdienste, in Stuttgart wäre das

  • Kirchliche Dienste am Flughafen Stuttgart
  • SAO-Dienstgebäude
  • PO Box 399
  • D-70629 Stuttgart
  • Tel.: +49 (711) 948 41 0
  • Fax: +49 (711) 948 41 05

Da sollte man ihn m.E. hinverweisen. Der Staat hat damit eher nichts zu tun.

Was hat der Staat denn damit zu tun? Das sind doch private Verträge.

Natürlich wird man einen gehbehinderten Menschen nicht einfach auf dem Flughafen sitzen lassen.

Aber irgendwie ist er ja auch dahin gekommen. Dafür hat er sicher auch bezahlen müssen.

Wenn die Reise als Pauschalurlaub gebucht wurde, ist sein Reiseveranstalter in der Pflicht. Hat er individuell gebucht, muss er halt selber kucken.

Der Staat hat sich ja schon bei Air Berlin eingemischt und einen 150 Millionen Kredit vergeben, mir dem Ergebnis, dass er jetzt vermutlich darauf sitzen bleibt, weil eigentlich die Einnahmen aus einem Nikki Verkauf fest eingeplant waren.

Der Staat ist nicht dafür zuständig, wenn ich einen Vertrag abschließe und ein Vertragspartner, kann seinen Teil nicht erfüllen. Solch ein Geschäftsrisiko gibt es nun mal und das sollte man sich bewusst machen, nicht nur wenn man eine Reise bucht.

Allerdings könnte man sich fragen, warum die Regierung es zulässt, dass sich Lufthansa nur die Rosinen raus gepickt hat.

Urlaub nach Ägypten - Visum?

Hallo, und zwar fliege ich kommenden Freitag nach Ägypten (Urlaubsreise im Hotel) und benötige als türkischer Staatsbürger ein Visum. Dieses Visum bekomme ich leider nicht, so wie es bei deutschen Staatsbürgern ist, direkt am Flughafen, sondern nur in einem Ägyptischem Konsulat in Deutschland.

In Deutschland hab ich ein unbefristeten Aufenthaltstitel. Ich muss im Ägyptischem Konsulat in Hamburg persönlich vorsprechen und ein Visum beantragen. Meine Frage ist nun, wie lange das Ägyptische Konsulat in Hamburg brauchen wird, um mir ein Visum auszustellen? Dauer das einige Tage oder bekommt man direkt vor Ort ein Visum ausgestellt, wenn alle Voraussetzungen erfüllt wurden?

Ich habe davon erst neulich erfahren und hoffe, dass mir ein Visum noch rechtzeitig ausgestellt werden kann, ansonsten werde ich mein Flug nicht antreten können. :( Seit gestern versuche ich seit gut 8 Stunden das Ägyptische Konsulat in Deutschland anzurufen, jedoch möchte keiner ans Telefon gehen.

...zur Frage

Zusammenziehen als Hart4 Empfängerin mit Partner (Rentner)?

Hallo Liebe Leute,

und zwar geht es um folgendes, meine Mutter möchte mit ihrem Lebensgefährten Zusammenziehen, er ist Rentner, fängt aber ab dem 10.09 offiziell wieder an zu arbeiten (verdient erst bis zu 600 Euro und anschließend 1000 Euro).

Meine Mutter bezieht Leistungen vom Jobcenter, aufgrund gesundheitlichen Gründen, kann sie zur Zeit keine Arbeit nachgehen. Sie musste sogar zum Amtsarzt, und jetzt wird auf den Bericht gewartet ob sie überhaupt noch arbeiten gehen kann.

Meine Frage ist, da dies noch nicht offiziell feststeht, das sie in Frührente gehen kann, wird auch Rente angerechnet bzw. das Geld was er als Rentner anschließend verdient?

Ein ähnlichen Fall hatten wir bereits mal gehabt und obwohl es um Familie ging, wurde Ihr gesagt, wenn diese Person dort angemeldet bleibt, bekommt sie kein Geld mehr

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte!

...zur Frage

Steuerklasse Frau - Ich ( Rentner ) - keine Kinder

Wie oben schon gesagt wüsste ich von euch gerne was denn die beste Steuerklassen Aufteilung für meine Frau und mich wäre

...zur Frage

Was machen Rentner den ganzen Tag?

...zur Frage

Wohnungsauflösung bei Haftstrafe des Mieters

Liebe Community, ein Mieter (Anfang 20) muß nach einer vorausgegangenen kürzeren Haftstrafe unvermittelt eine längere Haftstrafe antreten, weshalb die Arge keine weitere Mietzahlung mehr übernimmt. Der Berufsbetreuer bestellt den Vermieter in die Wohnung und überredet ihn zur Unterzeichnung eines Mietaufhebungsvertrags mit sofortiger Wirkung zur Monatsmitte, da ab sofort keine Miete mehr käme. Die Wohnung befindet sich in einem desolaten Zustand, zugemüllt bis unters Dach mit wertlosem Mobiliar und verräucherten Polstern, die Wände in grellbunten Farben gestrichen. Als sichtbare Wertgegenstände sind Fernseher, Flachbildschirm, Waschmaschine, Mikrowelle vorhanden. Der Betreuer erklärt sich für die Auflösung der Wohnung als „nicht zuständig“, da kein Geld vorhanden sei. Mit seinen persönlichen Sachen könne der Mieter bis zum Auszug in zwei Tagen machen was er wolle, der Müll und die Entrümpelung und Wohnungsrenovierung sei dagegen alleinige Sache des Vermieters.

Ist das die Rechtslage? Bisher hieß es immer nur, es entstünden dem Vermieter keinerlei Nachteile, da sämtliche Kosten von der Arge übernommen würden, und er wird dringend gebeten das Mietverhältnis aufrecht zu halten um dem Mieter die Zukunft nicht zu verbauen.

Es bestünde jedoch die Möglichkeit nun einen vorgeschlagenen Nachmieter zu akzeptieren, der ebenfalls unter Betreuung steht, doch weitere Angaben zu dieser Person seien aus „Datenschutzgründen“ nicht möglich. Da die langjährigen Mieter des Hauses bereits mit Kündigung drohten, falls sich die Belästigungen durch einen ungünstigen Mieter (Polizeibesuche, Freunde...) nicht bessern, kommt ein fragwürdiger Nachmieter nicht infrage.

Geht den Berufsbetreuer die Wohnungsauflösung unter diesen Gegebenheiten wirklich nichts an? Ist es nicht seine Aufgabe beim Jobcenter nachzufragen inwieweit Räumungskosten übernommen werden können? Vielleicht kann jemand freundlicherweise Auskunft geben, der mit dieser Rechtslage vertraut ist? Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Flieger zu fruh gestartet?

Hallo ich möchte Euch kurz einen Vorfall schildern und bitte um Eure Hilfestellung. Ich bin heute morgen mit meinen zwei Kindern rechtzeitig am Flughafen erschienen und, da ich mich schon online eingescheck habe, habe ich mich unmittelbar zur Sicherheitskontrolle begeben. Die ausgedruckten Bordkarten wurden von einer Dame am Schalter mittel Scanner eingelesen – ich bin davon ausgegangen, dass die Daten direkt an Bordpersonal übertragen werden, dem mitgeteilt wird, dass sich derjenige Fluggast bereits bei der Kontrolle befindet. Die Kontrolle hat viel Zeit in Anspruch genommen, immerhin war ich um 6.40 fertig. Nach der durchgeführten Kontrolle sind plötzlich die vorher angezeigten Flugdetails verschwunden und ich habe erfahren, dass die Maschine bereits gestartet ist. Ich wurde auch nicht informiert, weder per SMS noch per Email, dass die Maschine früher als geplant startet. Der Flug haette regulaer um 7 starten sollen - in 15 Minuten haette ich es ruhig geschafft, am Flugsteig zu erscheinen. Weiss jemand Rat? Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?