Nike free für Leichtathleten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, klar. Wer eine gute Fußgelenksstabilität hat, braucht keine gedämpften Schuhe, wenn das Training auf Tartan, Gras und Waldboden absolviert wird. Da sind leichte Schuhe mit geringer Sohle wie die Freeruns gut geeignet, weil sie dir ein besseres Gefühl für den Boden geben. Übrigens benutzt auch Carmelita Jeter diese Schuhe, wie du in diesem Video

sehen kannst. Sie ist eine professionelle Leichtathletin und zweitschnellste 100m-Läuferin aller Zeiten.

Meiner Meinung nach sind diese Nike Free nur gut für die Freizeit. Aber nicht für den Sport. Gedämpfte und gestützte Schuhe sind viel besser um die verschiedenen übungen richtig auszuführen. Aber es kommt immer darauf an was für einen fuß du hast.

Was möchtest Du wissen?