Nießbrauchrecht Schenkungssteuer

1 Antwort

Erstmal solltet ihr überlegen, ob ein Nießbrauch die gewünschte Folge hat. Schließlich geht z. B. die Abschreibung verloren.

Natürlich kann man einen Nießbrauch vereinbaren, aber nicht im Grundbuch eintragen, nur was ist es dann Wert?

Wenn die Immobilie übertragen wird (Schenkung?, Verkauf?, gemischte Schenkung?) würde im Falle der Schenkung, oder der gemischten Schenkung, ist der für die Schenkung und Schenkungsteuer maßgebliche Wert, der Unterschied zwischen dem Wert der Immobilie und den Belastungen. Also die schulden und ggf. der Nießbrauch, oder ein Wohnrecht siind abzuziehen.

Rückübertragung bei Nießbrauch

Meine Eltern wollen mir Ihr selbstgenutztes Eigenheim, mit einer lebenslangen Nießbrauchreglung im Grundbuch, übertragen . Was passiert, wen ich als neuer Eigentümer der Immobilie , vor Ihnen versterbe? Kann die Immobilie durch eine Rückübertragungsklausel wieder deren Eigentum werden? Oder tritt die normale Erbfolge ein. Das heist meine Kinder und mein Ehemann werden neuer Eigentümer? Was aber sicher nicht im Sinne meiner Eltern wäre. Oder mit welcher Klausel im Vertrag könnte ich dies verhindern?

...zur Frage

Kann ich meine eingetragene Grundschuld im Grundbuch auf eine andere immobilie übertragen?

Wenn ich eine Immobilie (Haus oder Eigentumswohnung) verkaufen möchte und eine andere Immobilie kaufen möchte, kann ich dann den laufenden Kredit, wenn das Laufzeitende noch nicht errreicht ist, beibehalten und die Grundschuld in ein anderes Grundbuchblatt übertragen von den gekauften Immobilie.

...zur Frage

Nießbrauch löschen

Ich habe ein haus von meinen eltern geschenkt bekommen,mit lebenslangem nießbrauch.

meine mutter ist schon vor langer zeit verstorben und mein vater ist an demenz erkrankt

und lebt in einem pflegeheim.jetzt möchten wir das haus verkaufen und muessen

vorher das nießbrauchrecht aus dem grundbuch löschen.

...zur Frage

Haften minderjährige Kinder wenn Sie im Grundbuch stehen??

im vorliegenden Fall greift "das Vogel Strauss" Prinzip. ..

Ein Elternteil verstorben, Erbe wurde nicht ausgeschlagen und somit der Hauskredit / eingetragene Grundschuld vom hinterbliebenen Elternteil "übernommen". Die Kinder wurden ins Grundbuch "zwangseingetragen" Aktuell wird der Kredit nicht mehr bedient und Insolvenz steht im Raum.

FRAGE: Haften die Kinder mit obwohl noch minderjährig?

Ist es trotz vom Hinterbliebenen somit "übernommenen" Kredit Vertrag möglich die Immobilie zu veräußern oder Vorkaufsrecht eintragen zu lassen?

Kann man die Kinder trotz Eintrag der Grundschuld austragen lassen bzw. Haften die Kinder dann mit Volljährigkeit?

...zur Frage

Löschung einer Grundschuld

Wie muss man an die Sache herangehen und was braucht man alles für Ünterlagen, wenn man nach Tilgung eines Kredits die im Grundbuch eingetragene Hypothek löschen lassen will? Habe da leider keinerlei Erfahrungen.

...zur Frage

Wie sind die Anteile verteilt wenn im Grundbuch keine stehen?

Hey, Ich bin laut mündlichem Vertrag hälftiger Anteilseigner einer GbR. Die GbR ist im Besitz einer Immobilie und die GbR besteht aus drei Personen. Jetzt stehen im Grundbuch nur drei Namen ohne irgendwelche Prozent Anteile. Sind jetzt wenn man keinen Gesellschaftsvertrag hat die Anteile jeder ein Drittel verteilt oder habe ich immer noch Anspruch auf meine Hälfte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?