Niesen unterdrückt was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Wegen einem Druckgefühl nach einem unterdrückten Niesen muss man meiner Meinung nicht nach zum Arzt. Der Druck ist natürlich da beim niesen extrem starke Geschwindigkeiten entstehen und die hast du nunmal unterdrückt.

Was du machen kannst, ist viel zu trinken, den Kopf bzw. Die Stirn massieren, ggf. Auch inhalieren das sich der Krampf löst.

Falls der Druck anhält bzw. Morgen nicht weg ist, würde ich erst zum Arzt gehen.

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich versteh das gar nicht. wegen jedem furz will jeute jeder gleich zum arzt rennen. wegen einem unterdrückten nieser muss man das wirklich nicht tun!

manchmal ist es auch nicht gut immer gleich alles im i-net nachzulesen, da kriegt man oft mehr angst als die sache überhaupt wert ist.

einfach weiterleben, ist gesünder! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ähnliches ist mir auch passiert und seit dem also nach einigen Jahren danach ich weiss natürlich nicht ob das damit Zusammenhängt hab ich wenn ich ins Ausland fliege.

In Flugzeugen also kurz vor Landungen hab ich extreme Kopfschmerzen als ob jemand mir ein heißes kochendes Wasser über mein Kopf schüttelt und danach hab ich oft irgendwelche Adern übern mein Kopf zu sehen. Mein Doktor meinte ich sollte mich einfach dann entspannen und nicht zu krass verspannen.

Es ist aber nicht zu spaßen, geh lieber mal zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würd ich jetzt mal nicht überbewerten.

So gefährlich ist das nun auch wieder nicht, wenn man hin und wieder mal das Niesen unterdrückt. Aber wenns geht, lieber rauslassen. Gibt ja Tempos bzw. Taschentücher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt sich wieder..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?