Nierenzysten oder Unverträglichkeit?! Bitte helft Mir!

2 Antworten

Mit Zysten in der Niere solltest Du mal beim Nephrologen vorbeischauen, aber schmerzen tun die nicht.

war heute beim Arzt, der hat mir aber nur nen Termin für nächste Woche gegeben...

0
Dienstag nahm ich keine und gestern nahm ich eine und dann gings wieder nach ca 8 Stunden los.

Aus dem Grund bin ich eher skeptisch das es was mit den Nieren zu Tun hat. Es sei den es ist eine Art Wechselwirkung. Aber da ich kein Arzt bin kann ich es nicht ganz ausschließen.

ich habe leider auch Zysten in der Niere und weiß nicht woran das nun liegt..

Es kann sein das die Zysten auf die Veränderungen im Hormonspiegels reagieren, in dem Fall wohl an das absinken dessen. Doch das ist nur eine Vermutung.

Wie lange nehmen sie die Pille schon? Vielleicht ist es eine Neben Wirkung oder sogar Verunreinigung. Wo haben sie die Pillen gekauft? Ich rate ihnen die Pille nicht mehr zu nehmen und ihren Arzt aufzusuchen! Nehmen sie die Tabletten mit!

Notieren sie sich die Einnahme aller Medikamente mit Zeit und wann welche Beschwerden aufgetreten sind.

Die Pille nehm ich schon ein paar Jahre lang und hatte eigentlich nie Probleme... Ich hol sie immer in der Apotheke :/

0
@simsstarterset

Hat sich sonst irgendwas verändert bevor die Ersten Beschwerden aufgetreten sind? Ernährungsumstellung, Medikamenten Einnahme, Renovierung, Umzug, etc. In dem Fall währe eine Wechselwirkung mit anderen Stoffen wohl die wahrscheinlichste Ursache.

Erfragen sie mal bei der Apotheke ob der Hersteller der Pille an der Zusammensetzung etwas verändert hat, diese wird allerdings auch erst dort nachfragen müssen. Vielleich verursacht ein Neben Bestandteil der neu ist, ihre Beschwerden.

0

Was möchtest Du wissen?