Nierenwerte verbessern, wer kennt sich aus?

1 Antwort

Das Kreatinin ist ein Wert der bei kurzfristiger Auffälligkeit nur bedingt etwas aussagt. Generell kann er gesenkt werden durch Be- und Entwässerung also viel trinken und wassertreibende Mittel wie zB Spargel oder auch Bier (nicht zuviel). Der Wert hängt ab unter anderem von Muskelmasse und vorausgegangener Anstrengung. Ob die Nieren dauerhaft geschädigt sind zeigen, wenn er nicht deutlich (über 2) erhöht ist, eher die glomuläre Filtrationsrate (GFR) dauerhaft und ob Eiweise (Albumin) im Urin dauerhaft vorhanden sind (also auch kein Einmalwert). Solche Werte wie Kreatinin allein können immer mal furzfristig erhöht sein das ist dann nicht immer unnormal.

Woher ich das weiß:Beruf – Medizin Controlling Klinik

Was möchtest Du wissen?