Nierensteine entfernen ohne OP - Wirksames Mittel

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich fühle mit dir! Ich kenne das Gefühl. Das sind Schmerzen vom aller feinsten!

Ich habe auch so einige Hausmittel durch, die nicht funktioniert haben. Und schon beim Wort "Operation" läuft es mir eiskalt den Rücken runter. Eine persönliche Empfehlung von mir: Es gibt das eine Anleitung, wie du Nierensteine innerhalb kürzester Zeit schmerzfrei loswirst. Hab die auch nur zufällig entdeckt, aber das Teil ist der Hammer!

Kann ich dir nur zu raten! Hier mal der Link: https://die-nierenstein-formel.com

Ist ,denke ich, ein absoluter Geheimtipp. Funktioniert hervorragend und innerhalb weniger Stunden. Also ich habe die Anleitung auch schon im meinem Bekanntenkreis empfohlen!

Solltest du mal probieren! :)

Viele Grüße!

Ich habe gehört, dass man diese unter bestimmten Voraussetzungen mit Ultraschall zertrümmern kann. Sprich mal mit deinem Arzt darüber.

ich war von 10.12.2015 - 16.12.2015 mit nieren koliken verursacht durch einen 5mm stein im rechten harnleiter im krankenhaus, und habe täglich bis zu 4 infusionen alodan (ein Opioid) bekommen 4* wurde eine operation geplant (war dadurch auch 4 tage nüchtern) und bin aus mir unverständlichen gründen nicht drangekommen. am 17.12 wurden dann koliken wieder so stark und bin in anderes kranknhaus gegangen mir wurde mitgeteilt das der stein aufgrund seiner lage nicht selbst abgehen wird, durch buskopan hatte ich die koliken aber im griff und ging nach hause und habe für eine op termin für den 18.12 bekommen. am abend des 17 wurden kolilen so stark das es mit buskopan nicht mehr aufhörte, habe dann noch kniend vorm pc nach alternativen gesucht, und die seite http://die-nierenstein-formel.com/ gefunden dachte mir zuerst kann nicht sein so was marktschreierischen mene frau meinte dann ist doch egal kauf es und probiere es, habe dann das angegebenen rezept probierd und unglaublicherweise ist mein stein binnen 45 minuten ohne viel theater abgegangen, es ist so einfach dass fast jeder die zutaten zuhause hat, ich bin denen so dankbar das ich das rezept hier nicht verate weil ich möchte das der anbieter auch was verdient.

Dafür ist dein Arzt der erste Ansprechpartner.

Kommt drauf an, ob es harte oder weiche Steine sind. Bei harten Steinen hilft am besten eine Zertrümmerung (ESWL). Bei weichen Steinen kann man Brausetabletten einnehmen, die beim Auflösen und damit Verschwinden der Steine helfen. Frag deinen Arzt am besten Mal danach. Ausserdem hilft auch noch Treppen steigen .

Was möchtest Du wissen?