Nierensteinabgang möglich auch bei Harnröhrenstriktur und vorzeitige Ejakulation Grund dafür Harnröhrenstriktur möglich?

1 Antwort

Zu 2, das hat nichts mit der Harnröhre zu tun.

Zu 1 ja das ist möglich, oft hilft ein starker Kaffee, jedenfalls war das bei mir so.Ich war Steinreich mit 5 Steinchen.2St. haben sich einfach so verdrückt, einen habe ich mit Kaffee entfernt und die 2 letzten flutschten beim Arzt raus,nachdem ich so 'ne üble Flüssigkeit getrunken hatte.

2:)wie meinst du das hat nichts mit der Harnröhre zu tun? Ich mein könnte eine Harnröhrenverengung Schuld für eine vorzeitige Ejakulation sein wegen des Rückflusses in die Prostata. Dadurch Schmerzreiz und durch den Schmerzreiz entsteht der Reflex vorzeitig zu ejakulieren

Zu1) Also wenn man einen 3mm breiten Nierenstein auspullert hat man also keine Harnröhrenverengung???

0
@TinoMino

Dein vorzeitiger Abgang hat eher was mit Deinem Kopf zu tun.

Du redest Dir nur ständig ein, das die vorzeitge Ejakulation mit einer verengten Harnröhre zu tun hat.Vlt. solltest Du mal zum Arzt gehen oder gleich zum Psychologen.Es ist nur eine Kopfsache, keine körperliche, achja, und glaube nicht jeden Mist, der in dubiosen Arztseiten geschrieben wird.

0

Was möchtest Du wissen?