Nierenschmerzen....es nervt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Spezialist für die Nieren ist der Nephrologe, der Urologe ist Spezialist für die Blase und die Harnleiter. Vielleicht hast Du doch kleine Nierensteine, da die Beschwerden mit der Trinkmenge zusammenhängen. Trink mindestens 2l pro Tag und vielleicht auch mal Brennnesseltee oder Nieren-und Blasentee.

sinsentido 14.03.2014, 15:54

Nieren und Blasen Tee den hab ich ok dachte der Urologe auch....aber die Symptome einer Nierekolik, war zu 100 % gegeben...

0

Hast du schon mal deine Gallenblase abchecken lassen, dass verursacht ähnliche Beschwerden...

sinsentido 14.03.2014, 09:25

echt... Na der Arzt hat ja alles gheröngt , hätte er das nicht Sehen müssen ? ( Sorry kenn mich da nicht so aus, bin alle Schaltjahre mal beim Arzt )

0

Arztwechsel! oder auch evtl. Wirbelsäulenproblem o. Anderes (Arthrose, Rheuma, Galle,) abklären lassen

Was möchtest Du wissen?