Nierenschmerzen oder Muskelverspannung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Zum Arzt, Du wirst eine Diagnose brauchen. Muskelkater kann es nicht sein, der hält sich keine Woche. Das könnte dann eher der Ischiasnerv sein. Dieser meint eigentlich die untersten 3 Wirbel. Ist dort ein Nerv gequetscht oder auch nur irritiert - Schmerz. Typisch für Ischias sind ausstrahlende Schmerzen in die Beine. Daran an welchem Bein und wo dort es weh tut kann man sogar lokalisieren welcher Wirbel der Verursacher ist. Voltaren kann helfen, auch Pferdesalbe. Diese enthält mit der "Teufelskralle" ein bewährtes Schmerzmittel.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Geh bitte zum Arzt. Symptome können z.B. Brennen beim Wasserlassen oder Blut im Urin sein, es kann aber auch bis auf die Schmerzen symptomlos sein.

Danke für die Antwort, keine der Sympthome sind bei mir aufgetreten... Nur muss ich sehr häufig Wasser lassen.. Ich werd auf jeden Fall mal zu meinem Arzt gehen!

0

Bei einer so ungenauen Beschreibung und ohne jede Möglichkeit Dich physisch zu untersuchen, kann Dir hier wirklich niemand helfen.

Bitte gehe zu Deinem Hausarzt und lass das genauer abklären - zumal die Schmerzen ja nun doch schon eine Weile immer wieder kommen.

Das kann dir wirklich nur ein Arzt nach einer entsprechenden Untersuchung sagen.

Die Schmerzen können unterschiedlicher Natur sein, da ja auch verschiedene Ursachen möglich sind, z.B. Nierenbeckenentzündung oder auch ein Stein (welchen man oft nicht mal im Ultraschall sieht). Niere finde ich zu wichtig, als dass man damit nicht recht bald zum Arzt geht.

Gute Besserung!

Ich bin 19 Jahre jung, ist sowas typisch?

0
@Felixkb

Stein habe ich gerade bei einem 15jährigen erlebt (ist nicht typisch, kommt aber vor; wurde in diesem Fall über ein Jahr lang nicht entdeckt, da eben im Ultraschall nicht sichtbar). Nierenbeckenentzündung kenne ich (auch als Jugendliche damals) von aufsteigender, nicht behandelter Blasenentzündung her.

Sicher gibt es noch andere Ursachen, und vielleicht ist es tatsächlich nur eine Verspannung oder ein Muskelkater. Aber nach ein bis zwei Wochen, die Du damit schon herumläufst, würde ich schon mal den Arzt nachschauen lassen, zumal die Schmerzen ja auch recht stark sind.

0

Und danke!

1

Gut, dann hab ich jetzt ja die Sicherheit dass es sinnvoll ist zu meinem Dok. Zu gehen :) Muss mir wohl wirklich die Zeit dazu nehmen.. vielen Dank!

1

Was möchtest Du wissen?