Nierenschmerzen jeden morgen wenn ich aufwache warum?

9 Antworten

Mir geht es ebenso.. Ich wache morgens auf und habe Schmerzen in den Nieren die nach dem Aufstehen weg gehen.. Ich bin der Überzeugung das es an der Matratrze liegt. Entweder ist die zu kalt oder einfach für meinen Rücken ungeeignet und zu hart.. das is echt nervig...

Suche schnellstmöglich einen Arzt auf, der dir etwas gegen die Schmerzen gibt. Schmerz bedeutet immer Alarm. Suche dir anschließend einen Heilpraktiker der sich in der ganzheitlichen Energiemedizin auskennt. Der Körper ist in Heilzonen und Meridianen aufgeteilt. Hast du also etwas mit den Nieren kann der Ursprung im Blasenmeridian liegen. Aber wie gesagt, bei deinen Beschwerden ab zum nächsten Arzt und vielleicht sind dänische Ärzte ja etwas ganzheitlicher orientiert und können dir viel besser helfen. Ich bin kein Arzt, doch ist mir bekannt, dass viel Tee trinken helfen soll. Bewährte Mittel sind Goldrute, Bärentrauben, Brennessel, Löwenzahn. Diese Tees aber nicht mischen. Zusätzlich kannst du Bachblüten einnehmen und die Stellen einreiben, erkundige dich in der Apotheke. Viel Erfolg, baldige Genesung und geh zum Arzt.

Hallo! Ich habe auch ab und zu Nierenschmerzen nach dem Aufwachen (auch heute). Ich weiß nicht ob es stimmt, aber ich denke, dass es bei mir passiert, wenn ich zu viel schlafe!! Ist jemandem das Gleiche aufgefallen??

Liebe Grüße, St

Was möchtest Du wissen?