Nierenschmerzen durch unregelmäßiges essen?

5 Antworten

Ging mir genauso, in der Schule (bin 16) hab ich eigentlich nie gegessen und wenn ich dann um 14:00 UHr nach Hause komme esse ich sehr viel, also Mittagessen und dann nochmal so viel (wenn auch gesunden) Nachtisch. Mir gings da auch nicht so gut und hatte Bauchschmerzen usw. Das war weil ich morgens nie Hunger hatte. Allerdings esse ich jetzt auch Frühstück und ein Stück Obst am Vormittag, das klappt super! Beim Mittagessen bin ich viel entspannter und der Heißhunger danach bleibt auch aus! Falls du so wie ich Angst hattest vor dem Zunehmen oder so - glaub mir, dein Körper trickst dich aus, denn wenn du lange Zeit nichts isst, verbrennt er auch weniger Kalorien! Hoffe ich konnte dir helfen, viel Glück! :) Ps.: falls die Schmerzen nicht aufhören, dann solltest du aber bitte zu deinem Hausarzt gehen!

Wenn du nichts essen kannst, dann hast du vermutlich auch keine Zeit zu trinken. Und das ist für die Nieren schlimmer als nichts essen. Du solltest unbedingt darauf achten, dass du ausreichend trinkst. Das ist wichtig für die gesamte Körpergesundheit. Aber ganz besonders für die Harnwege und die Nieren.

Nein, am Essen liegt es nicht. Geh bitte zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?