Nierenschmerzen beim einatmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Gegend kommen für Schmerzen die Niere, das Zwerchfell, die Milz oder auch Nerven, die über die Niere laufen, in Frage. Durch das Atmen können sich auch Rippen an Nerven reiben. Ein Arzt (Innere oder Chirurgie) kann das durch Untersuchung und Ultraschall klären. Ich würde hingehen, weil es auch Entzündungen gibt, die sich so äussern.

Wenn es beim einatmen ist, kann es auch von der Wirbelsäule kommen. Hatte ich einmal, da war ein Wirbel verrutscht.

ich kenne das und hatte das auch mal , ich bin selber nicht zum artz gegangen und habe mich einfach ca. 1stunde ins bett gelegt und etwas ausgeruht,dann ging es mir schon etwas besser und ich hab gehört das dies kommt weil man nihct in seinen regelmäßigen rythmus atmet!!! ;-)

Erfahrungen mit Schmerzen in der Nierengegend?

Also ich war bereits zweimal beim Arzt wegen einer starken Erkältung. Seit heute Abend habe ich starke Schmerzen in der Nierengegend. Meine Mutter vermutet, dass es vom liegen bei der bettruhe käme. Habt ihr das auch schon gehabt? Wenn ja was habt ihr dagegen gemacht? Meint ihr, dass das normal ist?

Morgen gehe ich eventuell nochmal zum Arzt wenn es dann noch so schlimm ist.

...zur Frage

Keine niere nach Ultraschall erkennbar?

Hey bin heute wegen schmerzrn an der linken seite unter den rippen zum arzt gegangen. Nach dem ultraschall hat sich herausgestellt das er an dieser seite keine niere erkennen kann und ich deswegen zum urologen soll. Der arzt meint ich hätte vielleicht nur eine niere. Was könnte es noch sein und falls ich nur eine niere hab worauf muss ich dann besonders acht nehmen ?

...zur Frage

Starke Nierenschmerzen bei Kälte. Zum Arzt?

Hi,

habe in letzter Zeit und auch schon länger starke Nierenschmerzen. Sie treten vor allem bei Kälte auf. Sollte ich zum Arzt gehen?

...zur Frage

Diclofenac bei Nierenschmerzen?

Ich habe eine starke bakterielle Infektion der Blase. Nehme nun Cotrimaxozol gegen die Entzündung. Ich habe auch starke Nierenschmerzen, die ich anfangs verwechselt habe mit Kreuzschmerzen. Gegen die Schmerzen hat mir mein Arzt Diclofenac verschrieben. In der Packungsbeilage steht aber, dass dies ein Medikament bei rheumatischen beschwerden ist. Da steht nichts von Nierenschmerzen!? Ich befürchte nun, mein Arzt denkt auch, ich würde Nieren- mit Rückenschmerzen verwechseln...

Wer weiß, ob das üblich ist, bei meinen Beschwerden Diclofenac einzunehmen? 

...zur Frage

Nierenschmerzen und Schwindel - beunruhigend?

Hey, als ich heute morgen aufgewacht bin, war mir schon während ich noch gelegen bin sehr schwindelig. Und als ich dann stand habe ich gemerkt, dass mir rechts unten, wo die Niere ist, alles weh tut. Wenn ich mich bewege, schmerzt es da. Der Schwindel und die Schmerzen sind immer noch da. Ansonsten bin ich komplett gesund und beschwerdefrei. Keine Kopfschmerzen, keine Erkältung, nichts. Kann man Probleme mit den Nieren haben, die sich so zeigen, ohne sonstige Symptome, nur mit Schmerzen und Schwindel? Ich hoffe um eure Meinung. Wenn es bis Fr morgen andauert gehe ich zum Arzt. Hattet Ihr sowas auch schon mal? Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?