Nierenerkrankung unbehandelt was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gehe mit dieser Person zum Hausarzt und bitte um eine Einweisung zur stationären Therapie in einer Klinik mit Spezialisierung auf Nephrologie.

Es bringt nichts, von einem Nephrologen zum nächsten zu laufen und jeder sagt etwas anderes. So, wie Du das schilderst, sollte das Problem wirklich während eines stationären Klinikaufenthaltes richtig abgeklärt werden.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flugflug
17.06.2016, 18:27

Danke viel Mals. Ich weiß einfach noch nicht wie ich die Person dazu bringen soll

0
Kommentar von flugflug
17.06.2016, 18:36

Doch sie leidet sehr. Sie ist einfach verdammt dickköpfig. Vielleicht kann ich mit den Unterlagen zum Arzt,um ihr eine weitere Enttäuschung zu ersparen?

0
Kommentar von flugflug
17.06.2016, 18:53

Danke dir Sternenmami.Es ist nicht leicht.Wir haben es schon einmal versucht,aber dieser Arzt erhielt erneut ein anderes Ergebnis und lehnte eine Einweisung ab.Sie Glaubt einfach nicht mehr daran.Ich werde versuchen mit einem Arzt ins Gespräch zu kommen.

0
Kommentar von flugflug
17.06.2016, 19:23

Vielen Dank

0

Die Person sollte sofort in eine Klinik gehen wo man Erfahrung hat. Da ist nicht mit zu spassen. Wenn die Niere kaputt ist weil nicht behandelt ist das noch viel schlimmer.

Wahrscheinlich hat sie noch nicht genug Schmerzen sonst wäre sie schon längst in eine Klinik gegangen. Das kommt noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flugflug
17.06.2016, 19:22

Ok Danke

0

Wenn sie nicht mit zum Hausarzt gehen will, dann melde einen Hausbesuch an. Dann kommt der Arzt nach Hause und ihr könnt alles besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flugflug
18.06.2016, 20:24

Gute Idee Danke

0

Was möchtest Du wissen?