Nierenbeckenentzündung wie lange daheim bleiben?

2 Antworten

Wenn man dich nicht gleich im Krankenhaus krankgeschrieben hat tut das morgen dein Hausarzt.

Eine Nierenbeckenentzündung sollte so weit ausgeheilt sein, dass du ohne schlapp zu sein arbeiten kannst.

Sicher aber musst du ohne Fieber und ohne Schmerzen sein.

Nach meiner Berufserfahrung gehörst du nicht schon wieder an deinen Arbeitsplatz.

Das entscheidet der Arzt nach einer erneuten Untersuchung.

Dass die Schmerzen jetzt geringer sind, liegt an den Antibiotika.

Wie lange dauert es bis eine Nierenbeckenentzündung weg geht?

Ich hatte vor ungefähr 3 Monaten eine blasenentzündung die sich zur Nierenbeckenentzündung entwickelt hat.
Ich habe damals Medikamente bekommen, danach wurde es viel besser außer das manchmal noch was spürte so leichtes stechen habe mir aber nichts dabei gedacht.
Jetzt aufeinmal bekomme ich wieder eine, sie ist wirklich sehr schmerzhaft ich habe Antibiotika bekommen, ich nehme es jetzt seit fast 4 Tagen es hat sich schon etwas gebessert aber es tut echt noch weh und der Arzt hat gesagt wenn es nicht besser wird soll ich ins Krankenhaus hat mir auch eine Notfalleinweisung mitgegeben.
Das Antibiotikum heißt Amoxiclav Basics 875mg/125mg soll ich erst noch warten oder lieber heute ins Krankenhaus?
Übelkeit habe ich teilweise auch dabei wobei es von denn Antibiotika noch verstärkt wird aber nur manchmal nicht immer habe ich diese Übelkeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?