nierenbeckenentzündung in der Schwangerschaft?

1 Antwort

Mein Mann hatte mal ne Nierenbeckenentzündung, das ist in etwa die Steigerung einer Blasenentzündung. Bettuhe hat er eingehalten ... im Krankenhaus!!

Hatte er auch Fieber? Und Musste er direkt ins Krankenhaus? :o

0
@Shekyelli

Er ist zu Hause vor lauter Schmerz zusammengebrochen und im Krankenhaus hat sich die vermeintliche Blasenentzündung dann als Nierenbeckenentzündung entpuppt.

So fit wie Du Dich anhörst, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Du ebenfalls eine Nierenbeckenentzündung hast. Bist Du sicher, dass Du das richtig verstanden hast?

0
@mariaohnejosef

Es war einfach die vermutung der FA, da Blut im Urin ebenfalls schon vorgekommen ist. Sie wollte, dass ich am Montagmorgen noch einmal vorbeikommen sollte, da ich wohl passende Symptome aufweise, abgesehen vom Fieber. Ich bin (zum Glück) bisher nicht zusammengebrochen, das schlimmste was bisher aufkam, war zB, dass ich nicht aufstehen konnte oder mich vorgebeugt setzen musste, weil mir eine oder beide Seiten so wehtaten. Aber ich bin froh darüber, wenn es bloß eine Blasenentzündung mit Erkältung oder so etwas in der Art ist.

0
@mariaohnejosef

Ich hatte mehr als einmal Nierenbeckenentzündungen. Die Schmerzintensität ist stark variabel. Ebenso bekomme ich seit geraumer Zeit kein Fieber mehr! ;)

0

Blasen oder Nierenbeckenentzündung?

hey, ich hatte die letzten Tage Beschwerden beim Wasser lassen und mein Arzt konnte auch Bakterien im Urin nachweisen. Er hat mir dann ein Antibiotikum verschrieben, welches ich dann gestern morgen und gestern abend eingenommen habe. Es müsste doch eigentlich besser sein oder? Ich hab nur gemerkt dass ich so ein schmerzen an den Seiten bekommen habe und jetzt ist noch mehr Blut im urin als vorher. Mein Fieber lag bei 39,3 Grad. Kann es auch ne Nierenbeckenentzündung sein? Danke und liebe grüße

...zur Frage

Radiolog gibt Ergebnisse übers CD. Kann ich es zu Hause auch gucken?

Ich war Vorgestern beim Radiolog und mir wurde ein MRT von meinen Nieren gemacht. Die Ergebnisse wurden mir auf dem CD gegeben. Kann ich dieses CD durchs Computer oder DVD anschauen?

...zur Frage

Sind Zysten eine so eindeutige Antwort auf eine ausbleibende Regel?

Hallo!

Ich weiß, hier geistern viele Fragen rund um Schwangerschaft rum, viele davon relativ eindeutig als nichtig abzutun, aber ich bitte trotzdem um euren Rat.

Folgendes:

Ich nehme seit 6 Jahren die Valette, immer mit einer auf die Stunde genaue Abbruchsblutung. Und das obwohl ich viele Nahrungsmittel nur schlecht vertrage und dementsprechend oft Durchfall etc. habe.

Seit ein paar Jahren habe ich immer wieder relativ große Zysten (oder auch mehr, ich gehe ja nur zum FA wenns schon ziept). Damit habe ich aber nie weiter Probleme gehabt, außer dass man die halt kontrolieren musste. Nun hatte ich in der letzten Woche vergeblich auf meine Entzugsblutung gewartet, aber es kam nichts. Keine Krämpfe, keine Schmierblutung, gar nichts. Also bin ich zum Arzt und der hat an jedem Eierstock ein paar kleinere Zysten gefunden, die man im Ultraschall (von Innen natürlich) schon deutlich erkennen konnte. Meine Gebärmutter war relativ groß, also propper, so dass er davon Fotos gemacht hat, was er sonst noch nie gemacht hat. Und im Nebensatz meinte er nur: "Das Ausbleiben kommt dann bestimmt von den Zysten, wenn Sie die Pille ordnungsgemäß genommen haben, ist eine SS unwahrscheinlich." Und dann noch ein "Tschüß, Guten Tag noch wir sehen uns zur nächsten Vorsorgeuntersuchung." Keine Blutuntersuchung, kein Urintest, nichts.

Und jetzt die Quintessenz: Sind kleine Zysten an beiden Eierstöcken schon so ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Regel nur deswegen ausgeblieben ist? So dass er noch nicht einmal über eine SS nachdenkt? Ich meine, meine großen Zysten haben so was noch nie verursacht (so um 5 cm im Durchmesser). Sollte ich mich da auf meinen FA verlassen oder eventuell doch ein Test machen? Wird der durch Zysten verfälscht? Oder durch den Stress, denn ich mir jetzt mache?

Danke für Antworten und Meinungen :)

...zur Frage

Luft im Nierenbecken. Schlimm?

Hallo Community

Ich war Dienstag beim Urologen wegen Nierenschmerzen und es hat sich festgestellt, dass ich am rechten Nieren eine erweiterte Entzündung habe und Luft. Ich hatte schon vorher vier mal Nierenbeckenentzündung gehabt und lag auch zwei mal deswegen im Krankenhaus. Aber Luft habe ich zum ersten mal. Ist das etwas schlimmes? Mir wurde auch Blut entnommen und habe eine Überweisung zum Radiologen bekommen. Morgen werde ich dahin gehen und dann wird sich feststellen was halt mit meinen Nieren los ist. Nur ich mach mir einen Kopf drum ob das mit diesem Luft schlimm ist. Habt ihr Erfahrungen?

...zur Frage

Schwangerschaft - Fliegen? Ich habe eine kleine Frage bin jetzt in der 24. SSW und die Ärztin hat heute eine Nierenbeckenentzündung mit Nierenstau festgestellt?

Ich habe eine kleine Frage bin jetzt in der 24. SSW und die Ärztin hat heute eine Nierenbeckenentzündung mit Nierenstau festgestellt. Eigentlich würden wir am Mittwoch für zwei Wochen nach Thailand fliegen .. würdet ihr die Reise lieber ausfallen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?