Nierenbeckenentzündung- wann lassen die Schmerzen komplett nach?

2 Antworten

Du scheinst das ja sehr heftig zu haben, meine war leichter, aber trotzdem und mit Antibiotika hatte ich eine Wochen schlimme Schmerzen in der Nierengegend. Und die fingen erst richtig an, als ich die Tabletten nahm. Dazu fühlt man sich auch total schlapp...

Du wirst also die ersten Tage zu Hause eher im Bett verbringen wollen.

Hallo Tinebehrends!

Es gibt zwei mögliche Antworten:

  1. Am 3. September, 4:35 Uhr
  2. Wenn Du nichts mehr spürst.

Ist es gefährlich, dass mein Arm nach einer Infusion dermaßen angeschwollen ist?

Ich lag über das Wochenende im Krankenhaus wegen einer Nierenbeckenentzündung und bekam Antibiotika und flüssigkeit durch die Vene. Nach 2 Tagen bemerkte ich, dass Blut und Flüssigkeit aus dem Zugang lief. Ich sagte es den Krankenschwester, doch sie meinten, dass dafür die Urologin kommen müsse. Das ging eventuell 2 Stunden so. Letztendlich wurde der Zugang entfernt und auf der Hand angelegt. Eine Stunde später wurde die Hand auch sehr dick und schmerzte, sodass wir auf Tabletten umgestellt hatten. Meine Hand ist auch wieder angeschwollen, aber mein Oberarm und Unterarm ist höllisch angeschwollen, auch teilweise sehr hart geworden und brennt innerlich, wie auch äußerlich. Die Ärzte meinten, dass es normal sei. Doch nun nehmen die Schmerzen zu und ich kann meinen Arm nicht ganz ausstrecken. Die Ärzte machten ee einen sehr unprofessionellen Eindruck. Kann es eine allergische Reaktion auf den Inhaltsstoff der Infusion sein? Und wie schlimm ist es dann, wenns 2 Tage in meinen Körper lief? Ich warte noch einige Stunden und werde mich dann wieder auf den Weg ins Krankenhaus machen. Anbei sende ich ein Foto, das aber meinen Arm harmloser erscheinen lässt, als er wirklich ist.

...zur Frage

1. Woche nach Mandelop, schmerzen ohne ende

Ich wurde genau vor einer Woche an den Mandeln operiert, ich bin 16. Ich war von Letzte Woche Dienstag bis Donnerstag im Krankenhaus, da waren die schmerzen auch noch aus haltbar. Am Sonntag ging es dann gar nicht mehr nicht nur das die schmerzen von Tag zu Tag schlimmer werden konnte ich ab da an noch nicht einmal trinken, also den ganze Tag nichts getrunken am Abend ab Marsch ins Krankenhaus. Bekam direkt eine spritze gegen die schmerzen und eine infusion. Der HNO Arzt meinte jedoch, alles sieht normal aus und das wären die üblichen schmerzen.

An Schmerzmittel bekomme ich: Novamin Tropfen 500mg, Diclofenac Tabetten 50mg und Voltaren Tabletten zum auflösen 46,5mg zusätzlich ein Antibiotika Amoxi-Clavulan 875mg\125mg Tabletten

Am Freitag hatte ich den kühlschrank nach Tabletten duchsucht und bin auf tilidin tropfen gestoßen, ich bin sofort damit zu meiner Mutter und habe gefragt, was das ist. eine Mutter hat mir dann erklärt das es ein starkes Schmerzmittel ist und man schnell davon abhängig wird und ich ja die Finger davon lassen soll. Als ich dann die schmerzen nicht mehr aus gehalten habe und meine Mutter nicht zu hause war habe ich 20 tropfen davon genommen und bin fast geflogen, keine schmerzen. Am Sonntag habe ich die nochmal ausprobiert aber nichts, keine Wirkung.

Gestern Morgen bekam ich zum ersten mal voltaren zum auflösen zusätzlich das Antibiotika und eine infusion mit 2g Novamin meine schmerzen waren dann wieder aus haltbar und ich konnte endlich was trinken und sogar endlich mal was essen (brot). Heute morgen wurde ich dann entlassen ich bin natürlich davon ausgegangen das die Tabletten helfen. Jetzt sitze ich zu hause und bin am verzweifeln, trinken klappt schon wieder nicht und essen erst recht nicht, habe wieder solche schmerzen wie am sonntag. Die voltaren Tabletten haben heute morgen überhaupt nicht geholfen, iboprofen 800 auch nicht und die anderen Sachen helfen eh nicht. Also bin ich wieder auf das tilidin meiner mutter gekommen aber das hilft schon wieder nicht. Das Problem ist wären da nicht diese tierischen Ohren und Kiefer schmerzen könnte ich das noch aushalten, aber ich habe das gefühl jeden Moment sterbe ich vor schmerzen. Kühlakku habe ich auch schon drauf. Und ich merke wie dusselig ich im Kopf werde also ich merke das die Schmerzmittel Anschlagen aber einfach nicht auf die schmerzen die ich habe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?