Nierenbeckenentzündung - Blut?

1 Antwort

Hi osnapitzapizza,Es kommt auf die Menge des erscheinenden Blutes an.Und auf die sogenannte 3Monatsspritze.Wenn das ein "Pillenersatz"kann es auch eine Abbruchsblutung sein,die dann mit der Nierenbeckenentzündung nichts zu tun hat.itUnklar ist der Satz mit der Wirkungslösung durch das Antibiotikum.Nehme an,dass AB die Pillenwirkung vermindert.Ist nur eine Vermutung.LG Sto

Nierenbeckenentzündung? Wer hat Erfahrungen damit?

Hi, ich habe seit ungefähr 5 Tagen eine Blasenentzündung inclusive Harnleiter, war auch beim Arzt, habe Antibiotika bekommen. Das hat dieses Mal überhaupt nicht angeschlagen. Jede Nacht habe ich heulend auf dem Klo gesessen. Heute Nacht war das irgendwie anders. Ich musste zwar oft raus, aber es war kein Blut mehr im Urin und weh getan hat es auch fast nicht mehr. Nun habe ich dafür allerdings einen Druck im unteren Rückenbereich. Das ist nicht annähernd so schmerzhaft wie ein entzündeter Harnleiter, aber schon ein merkwürdiges Gefühl. Hat jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

HILFE Nierenbeckenentzüdung?

Hallo ich habe seit Freitag eine Blasenentzündung! Heute war ich aber beim Arzt und er hat gesagt ich habe eine Nierenbeckenentzündung! Bei mir ist Blut im Urin! Und sehr hohes Fieber! Habe Antibiotika bekommen! Es sind so starke schmerzen dass ich es fast nicht mehr aushalte! Soll ich ins Krankenhaus? Und was soll ich mit Schule machen mein Lehrer spinnt total weil ich so oft krank bin! Der macht sich immer vor der ganzen Klasse lustig und sagt dass ich blau mache das ist einfach unter aller dau aber wenn ich krank bin dann bin ich mal krank! Ich denke ich sollte auf mich selber achten! Aber sollte ich lieber ins Krankenhaus?

...zur Frage

Wirkung der 3-Monats-Spritze durch Medikament beeinträchtigt?

Hallo. Meine Schwester (17) bekommt seit ca 2 Jahren alle 3 Monate die 3-Monatsspritze zur Verhütung. Die letzte Spritze hat sie im Mai bekommen. Meine Schwester hatte aber eine Blasenentzündung und hat dagegen ein Medikament genommen (sie weiß den Namen nicht mehr, es war ein Pulver zum einmaligen Einnehmen), dass die wirkung der Spritze auf jeden Fall beeinträchtigt, aber meine Schwester will wissen, ob die Spritze denn jetzt "wieder" wirkt.

Hat jemand Ahnung? (morgen fragt sie den Frauenarzt, aber sie will es heute schon wissen)

Danke :)

...zur Frage

extreme schmerzen bei einer Nierenbeckenentzündung ?

Hey, Ich hatte erst eine Blasenentzündung und habe dann ein starkes ziehen im Nierenbereich gespürt. Bin vorhin zum Arzt gegangen, habe eine miese Nierenbeckenentzündung. Er hat mir Antibiotika verschrieben. Habe gerade eine Tablette genommen. Nun habe ich aber unaushaltbare Schmerzen und schlecht ist mir auch. Habt ihr irgendwelche Tipps? Habt ihr auch schon Erfahrungen mit einer Nierenbeckenentzündung gemacht? Und wann wirkt das Antibiotika?

...zur Frage

Nierenbeckenentzündung, wie lange im Krankenhaus sein?

Ich hatte eine Blasenentzündung die sich zu einer Nierenbeckenentzündung entwickelt hat. Mein Arzt hat eben angerufen und meinte, dass ich ins Krankenhaus soll, weil in meinem Blut irgenwas Starkes von der Entzündung zu sehen war. Kann mir jemand grob sagen wie lange ich da sein muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?