Nieren oder Bandscheibenvorfall?

5 Antworten

Das kann auch ein eingeklemmter Ischiasnerv sein. Auch wenn Du morgen ganz früh in Urlaub fährst: Du kannst noch heute in die Notfallambulanz vom Krankenhaus fahren. Wenn es aber wirklich etwas mit den Bandscheiben ist kannst Du Deinen Urlaub abhaken...............dann bringt Dir auch die Urlaubsreise nichts: oder willst Du dann am Urlaubsziel flach liegen?

Geh heute noch in eine Notfallpraxis - falls vorhanden in Deiner Stadt - oder laß den kassenärztlichen Notdienst anrollen (Tel. 116117, dauert u. U. ein bißchen, die KK übernimmt das). Behandle Dich mit Wärme und Stufenlagerung: http://www.gesundheitsinformation.de/index.media.bf6e192e781d3155be3081634e83d56av1.jpg

Ich denke, Du hast Dir die Muskulatur verkrampft. Hättest Du Probleme mit den Nieren, würdest Du vermutlich noch andere Symptome haben, hättest Du einen Bandscheibenvorfall, kämmen evtl. Mißempfindungen dazu. Und nach der Historie zu urteilen, die Du schilderst, habe ich die Muskeln im Verdacht. Aber der Arzt wird Dir das besser sagen können. Alles Gute, q.

die nieren machen ein anhaltendes ziehen über die ganze untere rückenbreite, während die bandscheiben eher schmerz je nach bewegung verursachen. so kenne ich es jedenfalls.

in beiden fällen sind wärme, viel trinken und urlaub gut. eine jährliche nierenkur mit dem tee nach andreas moritz ist in jedem fall für die nieren gut, auch wenn da nichts akutes ist. http://herbathek.com/de/Kraeutertee-1-Nierentee-nach-Andreas-Moritz.html

ich hatte bereits vier bandscheibenvorfälle und komme bei akuten schmerzen mit dolormin gut über die runden. das ist relativ gut verträglich.

Was möchtest Du wissen?