niemand unternimmt etwas und er selbst auch nicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du schon mit deinen Eltern darüber geredet und ihnen klar gemacht, wie dramatisch die Situation ist? Wenn ja und es nichts gebracht hat, dann sag ihnen, dass er Nachhilfe braucht, weil er sonst keine gute Schule besuchen kann... Wenn alles nichts hilft, dann musst du mit den Lehrern deines Bruders reden, was ich in deinem Alter allerdings als verantwortungslos von deinen Eltern empfinde. Viel Glück :)

Die Frage ist: Will er nicht oder kann er nicht?

Wenn du ihm vorliest, übt er natürlich auch nicht, insofern schadet deine gut gemeinte Hilfe mehr als sie ihm nützt.

Wenn er übt, aber trotzdem auf keinen grünen Zweig kommt, solltest du v.a. mit deinen Eltern reden, wenn sich da nichts tut auch mit den Lehrern. Aber vor allem solltest du in Ruhe mit deinem Bruder reden, warum das mit dem Lesen und Schreiben so schlecht klappt.

zukleinsein 05.03.2014, 19:36

Er kann nicht. Er hat Monopoly zum Geburtstag bekommen und hat es nicht geschafft die Spielanleitung zu lesen, dann habe ich es ihm vorgelesen, und als wir es spielen wollten und dann hat er die Ereigniskarten und die Erlebniskarten auf denen manchmal nur ein Satz steht immer so unflüssig gelesen und hat ganz lange gebraucht und bei ganzen vielen Strassennamen hatte er auch Probleme.

0

Deine Eltern sollen mit dem Bruder zum Kinderarzt. Er wird bestimmt einige Tests machen müssen, verdacht auf LRS. Ansonsten befindet er sich bald in eine Förderschule.

Sprech doch mal seine Grundschullehrer darauf an ;)

Was möchtest Du wissen?