Niemals Sex schön finden?

5 Antworten

liegt es einfach daran das ich unerfahren bin und mich einfach noch mehr vertraut mit mir selber und dem Einführen machen muss

ja. ^^

das ist auch kopf-sache. du denkst dabei vielleicht zu sehr nach, versuchst unbewusst genau hinzufühlen weil du dich fragst "wann fühlt es sich denn endlich schön an" oder so ähnlich. du musst lernen dich fallen zu lassen und dafür musst du deinem partner natürlich auch voll und ganz vertrauen.

andererseits kann es auch an ihm liegen. vielleicht ist er ja auch unerfahren, und hat das mit dem fingern einfach überhaupt nicht drauf? ich meine, er muss ja auch merken dass du trockener wirst. dann hört man entweder auf und kümmert sich um andere körper regionen, oder man benutzt etwas spucke... trocken fühlt sich halt nicht gut an.

jedenfalls kein grund dir noch mehr sorgen zu machen deshalb ^^

Die weiblichen Lustnerven liegen fast nur in der Klitoris. In der Vagina gibt es noch wenige am Eingang (dein gutes Gefühl beim Herausziehen), tiefer drinnen gar keine mehr. Die meisten Frauen bekommen durch das Rein und Raus keinen Orgasmus, es muss immer die Klitoris stimuliert werden.

Die Kunst der gemeinsamen Erotik besteht also darin, die unterschiedlichen "Interessen" von Mann und Frau zu einem gemeinsamen leidenschaftlichen Erlebnis zu vereinbaren. Dafür muss leider vor allem der Mann viel lernen.

Aber auch viele Frauen lernen, wenn sie viel Liebe, Vertrauen und Übung mit ihrem Partner gemeinsam haben, den vaginalen Sex zu genießen. Der Mann kann ja auch die Klitoris gleichzeitig einbeziehen. Der weibliche Genuss am Vaginalsex entsteht dann durch die intensive, liebevolle Nähe, die "großflächige" körperliche Berührung, das Erleben, Fühlen und Spüren der Lust des Geliebten. Einige Frauen lernen dann auch, nur durch den Penis in der Vagina Orgasmus zu haben. Aber zum ehrgeizigen Sport solltet ihr den Sex dafür nicht machen.       

Die Vagina ist kein "Loch", welches man "dehnen" muss, sondern ein äußerst flexibler Muskelschlauch, durch den eines Tages sogar ein Baby passt!

Der Schlüssel damit das Einführen von Fingern, Tampons, Dildos und Penissen nicht schmerzt, ist ENTSPANNUNG! Dafür ist beispielsweise ein Orgasmus (wofür Du ja nichts einführen musst - entsprechender Umgang mit dem Kitzler genügt in der Regel) ein einfaches, angenehmes und nebenwirkungsfreies Mittel. Versuch es beim nächsten Mal NACH Deinem Höhepunkt und Du wirst sehen, dass es gleich viel einfacher geht!

Dieses Wissen kann Dir auch Dein "erstes Mal" zu einem angenehmen, lustvollen und schmerzfreien Erlebnis machen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Schmerzen beim sex und eindringen?

Hallo Leute Unzwar habe ich eine Frage
Ich habe schon von Anfang an schmerzen beim eindringen ( dass heist wenn er in mich eindringt, dass ist ungefähr so ein stechen brennen und ziehen) aber wenn er ganz drin ist und sagen wir mal 5x rein raus geht
Ist alles gut, es tut nicht mehr weh und alles gut.
Wir hatten vor einer Woche Sex und irgendwie hat das eindringen diesmal besonders weh getan. Seitdem beschäftige ich mich so bisschen mit dem Thema. 2 Tage später hatten wir nochmal Sex.
Das eindringen tat auch wieder weh
Der Sex aber nicht wirklich
Aber ich musste irgendwie auf Toilette
Seitdem hab ich bei jedem eindringen das Gefühl aufs Klo zu müssen.
Am Freitag hatten wir 3x Sex
1. und 2. mal tat wieder weh ( immer mit Kondom)
Das 3. mal hatten wir ohne Kondom
Und es tat beim eindringen zwar noch weh aber viel weniger
Und der Sex tat gar nicht weh
Also hatte ich die Hoffnung es läge vlt am Kondom
Aber nein
Nächster Tag hatten wir ohne Kondom
Und es tat genauso weh.
Während dem Sex fühlt sich das halt so ab als ob es einfach nicht feucht genug wäre
Obwohl es so ist.
Wir haben es auch mal mit kaufmanskinder Creme probiert, da wir kein gleitgel haben
Eindringen hat wieder weh getan aber wenn er mich zum Beispiel küsst und so
Tut es weniger weh.
Und keine ahnung trotzdem der Creme hat es sich wieder so angefühlt..
Klar Creme und gleitgel ist ein Unterschied aber trotzdem ..
Mein Freund und ich sind der Meinung dass ich mir das mit dem Klo auch einbilde, da es weg ist soweit ich nicht mehr dran denke.
Und dass die schmerzen kommen, weil ich mich viel zu sehr verspanne.. da ich ja immer Angst vor den schmerzen habe
Habt ihr Tipps ?
Ich habe am 12.03 einen Termin beim fa
Da werde ich mich einfach mal untersuchen lassen
( ich nehme die Pille)
Könnte ich vielleicht an vaginismus leiden ?
2 Finger tun beim einführen nur ein ganz ganz bisschen weg aber kaum
Und danach ist es schön. Also nur beim penis  hab ich ein Problem
Ich freue mich echt über jede Antwort..

...zur Frage

Wurde ich da schon entjungfert oder als ich IHN kennenlernte?

W/21
Ich komm mir etwas blöd vor das ich das Frage weil ich es selber nicht weiß.
Als ich 14 war, hatte ich "Sex" (?) zumindest weiß ich es nicht ob man das so deuten kann.
Ich war mit 4 Jungs intim, aber es hat sich nie danach angefühlt, als wäre etwas in mich eingedrungen. Das Hauptproblem war auch, das ich nicht entspannt war, so das man easy reinkommt. Meistens haben die dann mit ihrem ding, an mir hergerieben oder es war Petting.
Bei einem war es so, das wir angeblich 5 mal miteinander geschlafen hätten, aber ich hab NICHTS gespürt, auch als wäre es nur ein rumgereibe. (Er meinte damals ganz stolz er hätte mich entjungfert, aber irgendwie glaube ich das nicht..) weil es mir nicht wie Sex vorkam, und eben einfach nichts spürte.

Als ich dann jemanden mit Ende 14 - Anfang 15 kennlernte, hatten wir Petting und ich war sogar nackt, und hab ihn EXTREM gespürt, das es wehgetan hat.
War er, vielleicht mein erster der es geschafft hat?

...zur Frage

Mit 16 nicht eng genug?

Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe. Ich bin 16 Jahre alt und Jungfrau. Ich habe schon öfters (ca 5x) versucht mit meinem Freund zu schlafen, und obwohl ich recht entspannt und leicht feucht war hat es halt irgendwie nie funktioniert weil er nicht reinkam (er hatte selber auch noch nie Sex). Naja, jedenfalls hat er mich gestern zum ersten Mal fingern wollen und hatte daher einen Teil seines kleinen Fingers in mir, was mir ein bisschen weh getan hat (ich war entspannt und nicht trocken, aber auch nicht "nass").

Auf jeden Fall hab ich ihn dann gefragt, ob das eng war oder nicht. Er meinte nein, aber auch nicht weit. Er hat gesagt es hätte höchstwahrscheinlich nur sein Zeigefinger hineingepasst, also 1 Finger, maximal "1,5" (hypothetisch) meinte er.Trotzdem hat er gesagt, dass es sich nicht eng angefühlt hat... er meinte der kleine Finger fühlte sich zwar umschlossen an, konnte aber noch ein kleines Stück bewegt werden (sodass maximal 1,5 reingepasst hätten). Bedeutet das jetzt, dass ich vielleicht nicht eng sondern normal gebaut bin obwohl ich 16 und Jungfrau bin? Mich macht das extrem traurig... ich dachte immer in demAlter wäre man eng, gerade wenn man nochkeinen Sex hatte. Ich selber fingere mich nicht und benutze auch keine Tampons, da es immer einen sehr ziehenden Schmerz verursacht (wenn ich dies versuche)

Bitte nur ernstgemeinte Antworten...

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?