Niemals mama werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du könntest zu viele männliche Hormone haben.

Ich hatte eine Kollegin, bei der das so war. Sie ist trotzdem Mutter geworden.

Oder Du hast Untergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babyboohh
01.08.2016, 18:28

Was kann man denn gegen zu viele männliche Hormone machen? 

0

Du bist erst 18. Setze dich nicht selbst unter Druck. Dann wirst du sowieso nur sehr schwer schwanger. Die Psyche spielt eine ziemlich große Rolle. Vielleicht liegt es an deinem Partner. Hat er sich schon mal untersuchen lassen?? Das wäre wichtig, wenn ihr jetzt schon Eltern werden wollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum frauenarzt kann eine krankheit sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen meinst du mit "niemand"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babyboohh
01.08.2016, 18:25

Meine Familie, Freunde. Und auch meine FÄ meinte sie kann mir jetz auch nicht sagen woran es liegt. 

0

Geh msl zum frauenaezt und / oder zum Endokrinologikum .

Bei mir wars aich so und ich hab das sogenannte PCO-syndrom. Hormonschwankungen können schuld sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babyboohh
01.08.2016, 18:24

Ja ich habe auch stark den Verdacht das es sich bei mir um eine hormonell bedingte Sache handelt. 

Wie wurde es bei dir festgestellt? 

Und was kann man dagegen unternehmen? 

0
Kommentar von LittleMac1976
02.08.2016, 03:42

ich war beim Frauenarzt und der hat mich ins endokrynologikum geschickt. dort wurden bluttests genacht. es jann mit medikamenten behandelt werden. zu guter letzt wurde ich schwanger, hab aber leider das Baby verloren

0

Dafür wäre der Frauenarzt der bessere Ansprechpartner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?