Niedriger Puls und Blutdruck, Schwindel?

5 Antworten

Ein Puls um die 50 ist bei sportlichen Leuten normal, bei Nichtsportlern ist der grenzwertig. Der Blutdruck ist mit 100/55 zu niedrig und sollte weiter beobachtet bzw. gemessen werden. Die Blutdruckamplitude ist mit einem Wert von 45 aber gut. Sollte der Blutdruck weiter in dem Bereich bleiben, dann rate ich dir Mal einen Kardiologen aufzusuchen. Ein schwaches Herz (welches wiederum verschiedene Ursachen haben kann) könnte ein möglicher Grund für deine Beschwerden sein. Ansonsten gibt es natürlich noch andere, eher harmlose Gründe, z.B. Mineralmangel (meistens Eisen oder auch Kalium) und zu wenig zu trinken, also Flüssigkeitsmangel.

17

Laut meiner Pulsuhr die ich seit neustem habe ist der Puls teilweise sogar nur bei 42 wenn ich im Bett liege, selten über 46.

0

Hohe dosis Vitamin D3 mal nehmen.Dazu K2mk7(alltrans) Kapseln,Magnesium Öl (über die Haut).

Dazu OPC mit Vitamin C aus Acerola Kirsche.2-3 Kapseln am Tag.Normalisiert Blutdruck,dauert aber ein paar Tage,Naturmittel.Schau nach was OPC ist,youtube.

Lass mal D3 Spiegel und Eisenspiegel messen.

Ist sicher beides viel zu niedrig.

Was ein D3 Mangel bewirken kann,findest du auch auf youtube und google.

Niedriger Blutdruck macht mal Beschwerden, aber man kann steinalt damit werden.

Wichtig ist genug trinken! ueber den Tag verteilt!

Niedriger Blutdruck -> Krankenhaus?

Hallo,

meine Mutter hat niedrigen Blutdruck 104, es sollte normalerweise 128 sein und ihr geht es seit 14:00 schlecht, sie hat sich einmal übergeben und kann kaum auf den Beinen stehen. Sie liegt seit ca. 14:00 uhr auch im Bett und sie hat Schwindel usw. Sollen wir den Krankenwagen rufen/ zum Krankenhaus fahren oder ist das ganze normal wenn man niedrigen Blutdruck hat?

Danke

...zur Frage

Bisoprolol 1,25mg absetzen?

Hallo,

Ich (20 Jahre alt) war am Dienstag aufgrund von Schwindel und eines erhöhten Blutdrucks bei meinem Hausarzt. Dieser verschrieb mir dann Bisoprolol 1,25mg welche ich nun seit 5 tagen einmal morgens nehme. Mein blutdruck ist seit dem ersten Tag wieder in ordnung und mein schwindel hat sich auch gebessert.

Kann ich Bisoprolol 1,25mg nun auch ohne ausschleichen sofort absetzen ohne dass es Komplikationen gibt?

Danke

...zur Frage

Blutdruck 88 zu 56 Puls 108

Mein Mann ist hat zu niedrigen Blutdruck seid ca.2Std liegt sein Blutdruck bei 88 zu 56 und Puls 108 was kann ich tun oder soll ich den Arzt rufen

...zur Frage

Normaler Blutdruck & Puls?

Guten Tag,

Aus reiner neugier: sind die Werte ok ?

10:00 Uhr Blutdruck: SYS 174 - DIA 116 - 64 Puls (Liegen nach dem aufwachen)

12:00 Uhr Blutdruck: SYS 126 - DIA 65 - 71 Puls (Sitzen)

16:00 Uhr Blutdruck: SYS 108 - DIA 63 - 75 Puls (Sitzen)

18:45 Uhr Blutdruck: SYS 114 - DIA 59 - 160 Puls (Stehen)

Habe seit 1 1/2 Jahren Schwindel/Kopfschmerzen(Hinterkopf)/Herzrasen/Atemnot/Zittern/Augenschmerzen..

...zur Frage

schwindelgefühl wegen zu hohem puls

hallo,

ich habe seit ein paar wochen nahezu täglich schwindelgefühle...mir wurde blut entnommen und da war alles im grünen bereich (bis auf eisenmangel, aber dafür wurden mir tabletten verschrieben) die ärztin hat bei festgestellt, dass ich zu hohen puls und blutdruck habe und daraufhin hat sie mir biso lich 2,5 mg verschrieben, welch eich täglich nehme...die anfangszeit haben diese auch geholfen, aber seit 2 tagen erzielen sie keine wirkung mehr und der schwindel ist wieder da...das merkwürdige ist nur, dass mein blutdruck und puls vollkommen in ordnung sind....

kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Niedriger Blutdruck nach Gewichtsabnahme, Erfahrungen? Ramipril abgesetzt?

Hallo;-)!

Gleich vorab: Nein ich suche keinen ärztlichen Rat, ich möchte nur Eure Erfahrungen wissen.

Ich hab in den letzten 4 Monaten ca. 15kg abgenommen (120kg -> 105kg) und möchte auch weiter abnehmen, bis ca. 90/95kg (Körpergröße 1m85, Alter 39).
Seit 2 Jahren habe ich täglich 1x5mg ramipril eingenommen, da mein Blutdruck leicht erhöht war, 24 Std.-Kontrolle ergab 145/90
Vor 2 Monaten fing es an, dass mir ständig schwindlig war, teils bekommen.
Mein Blutdruck war im Schnitt noch bei 110/75.
Nach Rücksprache mit meinen Arzt habe ich die Dosis auf 2,5mg am Tag reduziert und letzte Woche ganz abgesetzt.
Nun bewegt er sich (kontrolliere 2-3 mal täglich) zwischen 110-120/70-80.
Hat jemand auch, alleine durch die Gewichtsabnahme solch eine Reduzierung des Blutdruckes gehabt? Im weiteren, sind auch solche "Nebenwirkungen (Schwindel, etc.) bekannt und wurde gar auch ramipril abgesetzt?
Wie wurde damit umgegangen?
Bin für jede/n Meldung/Tipp dankbar😊
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?