Niedriger iq innere stimme hören?

4 Antworten

Wie muss man die IQ Werte interpretieren?

IQ WertBedeutungProzentanteil

90 – 109 Durchschnitt50 %

110 – 119 hoch16,1 %

120 – 129 sehr hoch 6,7 %

130 – 159hochbegabt. Bei Kindern ist eine gesonderte Förderung nötig.2,2 %

Ich hör auch keine Stimme und hab kein Kopfkino. Hat mir aber nicht geschadet. Hab BWL studiert und Firmen geleitet

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wieso soll das was damit zu tun haben? Wenn, dann ist das Gegenteil der Fall.

Das hat etwas damit zu tun, wie man denkt. Ich persönlich meine sogar, dass Leute mit "innerer Stimmer" eher schwer von Begriff sind, da sie sich alles selbst vorsagen müssen, um eigenen Gedanken zu verstehen.

Ich weiß es nicht, als ich das mit dem IQ gehört habe habe ich irgendwie gedacht dass es bedeutet er ist niedrig. Aber wenn ich so drüber nachdenke bin ich deiner Meinung, ich hole mir aber lieber auch die Meinungen anderer Personen um sicher zu gehen

1

Du wirst ja wohl zumindest deine innere Stimme hören welche den Text ließt, ansonsten nimmst du den Text ja gar nicht wahr und ließt damit gar nicht. Ansonsten müsste man ein Bilderbuch ohne Text "lesen".

Ich höre wirklich keine Stimme, es ist schwer zu beschreiben. Deswegen lese ich meistens wenigstens leise in der Schule oder eben mit normaler Stimme zu Hause mit. Aber wenn ich ohne zu reden lese dann analysiere ich nur die Wörter und kenne eben die Bedeutung da ich es ja damals gelernt habe. Den Inhalt verstehe ich aber mehr, wenn ich laut lese bzw ich merke es mir dann auch.

0
@JoGr321

Hrm... nein tut mir leid, das kann ich für mich leider nicht nachvollziehen. Selbst wenn ich die Wörter analysiere muss ich das Wort ja irgendwie einmal wahrnehmen und wissen was da steht. Aber das mag an mir liegen, habe selbst schon öfter Leute beobachtet die leise vor sich her lesen - womöglich ergeht es ihnen ähnlich wie dir.

1
@phiLue

Kann schon sein, und kein Problem, für mich ist es auch eher schwer zu verstehen wie man immer eine Stimme hören kann. :) Wir verstehen immer das was wir kennen am besten

1

Ich höre auch keine Stimme beim Lesen. Würde mich auch stören.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mich auch, aber ich denke, man gewöhnt sich dran bzw ist gezwungen sich daran zu gewöhnen. Mir fällt es deshalb schwer zu lesen wenn jemand redet und anderen vlt nicht, da sie eventuell die Stimmen gelernt haben etwas auszublenden und somit auch die Person ausblenden können

0

Was möchtest Du wissen?