Niedriger Blutdruck während der Regel?

4 Antworten

Ja, das kann gut sein. Evt. auch Eisenmangel, dazu das schwüle , wechselhafte Wetter der letzten Tage, das kann schon auf den Kreislauf schlagen.

Kann sein. Trink Kaffee oder auch Cola oder so etwas für den Kreislauf und dann trink auch reichlich Wasser, das hilft bei der Blutbildung. Und tief atmen, am besten an frischer Luft, denn wie ich heute gelernt habe, kann der Schwindel daran liegen, dass die Sauerstoffversorgung nicht ausreichend ist. Kommt wohl beim Blutspenden häufiger vor.

Geh zur Frauenärztin, sie kennt verschiedene Methoden, die die Blutung erträglicher machen können.

Der Blutdruck kann durchaus deswegen so tief sein. Bei starken Blutungen kann es auch zu massivem Eisenmangel kommen. Auch deswegen solltest Du zur Ärztin gehen.

konstanter Magnesiumkonsum, die Ursache für Stimmungsschwankungen und niedrigen Blutdruck?

Hallo,

ich nehme seit circa 5 Monaten täglich zwischen 600-800mg Magnesium zu mir. Ich war zu der Zeit auch zwei Monate in der Psychiatrie. Ich hatte vorher nie Probleme mit dem Blutdruck. Seitdem ich Magnesium zu mir nehme, ist der Blutdruck sehr niedrig. Den Schwestern ist es auch aufgefallen, aber wir sind davon ausgegangen dass es einfach an der frühen Uhrzeit und am zu wenig trinken liegt. In der Regel trinke ich täglich 2,5 Liter. Naja, ich war letzte Woche beim Arzt und war auch aufgeregt und dennoch war der Blutdruck sehr niedrig. Mir ist auch oft Schwindelig und Übel, zudem habe ich totale Stimmungsschwankungen und bin generell auch sehr Reizbar geworden. Meine Periode habe ich seitdem auch nicht mehr bekommen.

Kann man bei diesen Mengen, wenn man sie täglich zu sich nimmt, überhaupt als Überdosierung sehen oder ist die Menge normalerweise unbedenklich? Das würde wahrscheinlich so einiges erklären oder? Ich nimm ein stark antriebssteigerndes und hochdosiertes Antidepressiva, sodass ein niedriger Blutdruck eigentlich unwahrscheinlich ist... Zumindest war der vor dem Magnesium Konsum, normal und stabil, so wie all die Jahre davor auch....

...zur Frage

Steigender Blutdruck bei Aktivitäten, normal oder zu hoch?

Hallo ihr lieben,

Bevor ich meine Frage stelle kurz zu meiner Person:

Ich: Geschlecht: männlich Alter: 28 Körpergröße: 198cm Körpergewicht: 92kg Alkoholkonsum: Keinen Nikotinkonsum: Ja, 5-7 Zigaretten am Tag Ernährung: Ausgewogen - Gesund Sport: 3 bis 4 mal die Woche, jeweils eine halbe Stunde Kardiotraining, eine Stunde Krafttraining. Tabletteneinnahme: Ramipril 2,5mg

Letzte Untersuchung mit Langzeitekg, Echographie etc pp vor einem halben Jahr (außer 24 Std Blutdruckmessen, da ich panisch darauf reagiere, wenn es ein Arzt macht, deswegen auch kein Belastungsekg möglich).

Mein Problem:

Ich habe morgens beim aufstehen einen meist niedrigen Blutdruck, der ungefähr sogar bei 112 zu 73 Puls 52 im Schnitt liegt. Werde ich jetzt körperlich aktiv, bewege mich, geh spazieren und komm dann wieder, liegt er im Schnitt bei 143 zu 84 Puls 82. Das Ganze liegt ja alles noch im grünen Bereich meines Erachtens, doch wenn ich Wochenende Abends dann unterwegs bin, rauche und vll 1 oder zwei Bier trinke, dann nach Hause komme und messe, liegt es meist bei 163 zu 94 Puls 90 und das macht mir eben sorgen. Klar geht er dann auch langsam wieder runter und ist nach vll einer Stunde bei 135 zu 84.... Aber ist das nicht arg hoch? Danke schonmal für eure Antworten.

Lg

...zur Frage

Blutig gefingert?

Also ich nehme die Pille aber meine Regel hatte sich 4 Tage verspätet fand ich iwie komisch...davon war mir auch die ganze Zeit komisch und hab auch paar mal gespuckt
Gestern Abend hat mein Freund mich halt etwas zu doll gefingert und es hat alles geblutet jetzt wissen wir nicht ob er irgendwas kaputt gemacht hat oder einfach nur was auf geratscht hat paar Stunden danach war mir mega komisch und ich hatte nicht so viel Hunger, Kopfschmerzen und mir war so auch mega komisch heute morgen war mir immer noch komisch und ich blute immer noch jetzt musste ich schon wieder spucken .. und ich hab keine Ahnung was das heißen soll alles ?

...zur Frage

Blutdruck 85\135?

Ich habe Blutdruck 85/135 und normalerweise 75/120 ist das schlimm? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

metoprololsuccinat 23, 75 mg gegen herzrasen

Hallo ihr lieben Ich leide seit Ca. Einen halben Jahr an sehr starken Depressionen und Angst Störung . Ich habe die verschiedensten Tabletten bekommen angefangen habe ich mit mirtazapin 15 mg die haben mir drei Wochen richtig gut geholfen dann erhöht auf 30 mg leider nicht mehr funktioniert bei der absetzung bin ich durch die Hölle gegangen . Dann habe ich citalopram bekommen die habe ich garnicht Verträgen und der Notarzt musste kommen.wieder nach drei Tagen abgesetzt. Jetzt habe ich opipramol 50 mg bekommen davon nehme ich 2 am Tag.die Angst ging vorüber jetzt habe ich seit einigen Wochen Herz rasen ich war beim Arzt habe ein Langzeit ekg machen lassen wo heraus kam das ich aufmal einen Puls von 155 habe...er steigt und sinkt steigt und sinkt...aber es wird immer schlimmer mein Arzt meinte ich sollte beta blocker nehmen metoprololsuccinat 23, 75 mg ... Jetzt aber meine Frage Hat jmd Erfahrungen damit? Mein Blutdruck ist eigentlich im normal Bereich oder zu niedrig beim Arzt hätte ich 110/60 teilweise ist er niedriger...da Beta blocker ja Blutdruck senkend sind habe ich etwas Angst das der zu weit fällt...und mein Puls evt zu niedrig wird...da er ja nicht durch gängig bei 155 liegt sondern manchmal auch bei 80 oder so...aber dieses herzrasen ist unerträglich...die apotheke4in meinte das ssich das Medikament evt nicht mit opipramol verträgt der Arzt meint ich solls versuchen....hat jmd Erfahrungen mit metoprololsuccinat? Hilft das schnell? Kann da was passieren? Um schnelle Hilfe wäre ich sehr danKbar

...zur Frage

spazierengehen senkt oder erhöht den blutdruck?

Ich hab ziemlich niedrigen blutdruck, und ich hab gelesen spazieren gehen soll helfen. Aber mein Opa, der hohen Blutdruck hat, soll auch spazieren gehen um den Blutdruck nachhaltig zu senken. Welcher tipp stimmt jetzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?