Niedriger Blutdruck... hausmittel dagegen?

10 Antworten

unbedingt nach dem heiss duschen kalt abduschen, und zwar in richtung herz, d.h. zuerst füsse, dann beine, dann hände, dann arme, dann rumpf. so trainierst du deine gefässe und machst sie elastischer, das bringt den kreislauf in schwung. ist einen winzigen moment lang unangenehm, aber danach fühlt man sich viel wohler, als wenn man sich heiss abgetrocknet hat!

viel trinken 2.3 liter am tag, -salziges essen wie chips,salzbrezel,suppen wie bouilllon -kaffe regt den bltudruck an,aber nur für kurze zeit, -cola hilft auch gegen niedrigen blutdruck, -nicht zu langes stehen und sitzen, -viel bewegeng machen wie spazieren sport und schwimmen. -duschen erst warm und dann kalt und wieder warm und kalt,regt der blutdruck an -beim aufstehen langsam aufstehen.nicht oft in die hocke gehen. hilft auch gegen schwindelanfälle es hilft auch gegen den schwindel,absitzen beine hoch lagern klaten lappen.

ich habe selber einen niedrigenblutdruck und auch oft schwindel.

ich würde dir auch empfehlen,dass du zu deinem hausarzt gehst und dich untersuchen lässt. lass dich auch untersuchen ob du nicht eisenmangel hast wann du niedrigen blutdruck hast.es gibt den schelong test. da kann man auch fest stellen wegen dem blutdruck. du liegst dann misst er den blut druck wie beim aufstehen. und dass sicher 10x.dann kann man schauen wie er herunter fällt.

arzt abchecken lassen, kann ja ne ursache haben

Was möchtest Du wissen?