Niedrigen Luftdruck erkennen......

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der reifendruck soll bei jeder dritten betankung überprüft werden, wenn der reifendruck zu niedrig ist spürt man es beim lenken, schlimmer ist wenn auf grund der erhöten reibung der reifen heiss wird und explodieren kann, ich habe auf der autobahn sowas erlebt: ein auto der mich korrekt überholot hat, hat plätzlich eine explosion des hinteren, rechten reifens bekommen, ich konnte nur mit mühe schlimmes verhindern, er ist nach zwei pirouetten in die rechte leitplanke rückwärts unkontrollierbar reingedonnert. zum glück herrschte kaum verkehr und es ist zu keiner kollision gekommen, sein auto wurde entsprechend beschädigt.

0,3 Bar zuwenig sieht man als Laie nur sehr schlecht. Am besten ist da noch die Wulst an der Kontaktstelle Reifen/Straße zu sehen. 

Man kann es aber bereits am Fahrverhalten spüren. Das ist nämlich etwas schwammiger als mit normalem Luftdruck. Das setzt aber voraus, dass man das Fahrzeug mit Normaldruck gut kennt. Oder aber du machst mal eine Vollbremsung. Wenn dann 2 parallele Striche auf der Straße sind, hat man nicht nur zuwenig Luftdruck, sondern auch 2m mehr Bremsweg.

Am besten ist aber immer noch, man überprüft alle 3 bis 4 Wochen den Luftdruck an der Tanke.

Vielen dank für deine Hilfe ^^

0

Ich hab schon Laien gesehen die nichtmal bemerkt haben dass der Reifen wirklich platt war, also nicht 0,3 zu wenig sondern statt 2,0 nur noch 0,5. Beim Tanken nebenan darauf hingewiesen und wollten es mir nichtmal glauben dass der Reifen nur halb so hoch steht wie alle anderen. Wer weiss wie lang der/die schon so herumgefahren sind und das nicht bemerkten.

Besser immer wieder mal bei der Tanke nach/vor dem Tanken auch mal prüfen.

Danke

0

bei 0.3 weniger merkst kaum was .. 

& nach jeden 3 mal Tanken is bisschen übertrieben ... 

außerdem bemerkst du es wenn der Reifen zuwenig hat .. schwimmt beim fahren kurven usw .. bei bremsen zieht er in die Richtung usw ... aber wenn es soweit is und es keiner bemerkt der sollte denn Führerschein abgeben .. 

du kannst es auch daran sehn wenn die reifen außen mehr abgefahn sind wie als in der Mitte .. 

Hallo!

  • Rein optisch ist das nicht erkennbar, wenn nur ein paar Zehntelbar fehlen.
  • Fahrdynamisch merkt man/frau es schon, Das Auto zieht auf die Seite des niedrigeren Reifendrucks - keine Geradeauslauf mehr vorhanden.

LG Bernd

Und wenn beide reifen bzw. alle reifen wenig luft haben

Beispiel:

Reifen Vorne und hinten haben 1,9 Bar aber sollen 2,2 bar haben, wie merkt man das dann ?

0
@Alopezie

Hallo! Diese geringen Unterschiede sind kaum feststellbar, ausser mit messen des Reifendrucks. Sinkt allerdings der Reifendruck weiter ab, dann wird das Fahrverhalten immer schwammiger, immer unpräziser.

Deshalb sollte ja hin und wieder der Reifendruck kontrolliert werden.

LG Bernd

0

Was möchtest Du wissen?