Niedrige FPS trotz Gaming Laptops?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

naja, für farcry 4 wird minimal zu einer GTX 460 geraten und dein grafikchip ist nunmal nur 5% besser (laut http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-850M-vs-Nvidia-GTX-460/m9138vs2167 )
https://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-850M.107528.0.html die haben in ihren tests in far cry primal auf mittel auch nur etwa 25 FPS bekommen. und das ist die gleiche engine glaube ich. 

Ich bin der meinung das da nix mit deinem laptop falsch ist. Der ist halt einfach nicht schnell genug. Wenn du mehr FPS willst, stell die auflösung auf 720p runter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vsync im Spiel oder Treiber aktiviert?

Stelle sicher, das auch der Nvidia Chip im Spiel aktiv ist.

Installiere mal den Nvidia Treiber  der auf der Nvidia Webseite angeboten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Geforce GTX 850M entspricht im Höchstfall lediglich einer untertakteten Geforce GTX 750Ti für den Desktop. Und dieses auch nur, wenn Deine Karte dann mit (G)DDR5 - Grafikspeicher ausgestattet ist. 

Somit liegst Du mit Deinen ~ 30 FPS bei Far Cry 4 @ high Settings in FHD - Auflösung in etwa im Rahmen der Möglichkeiten Deiner Karte. Da kannst Du nur die Einstellungen und ggf. noch zusätzlich die Auflösung reduzieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
1kruemelmonster 06.10.2017, 10:31

Ist es möglich, die Grafikkarte aufzustocken?

0
Parhalia2 06.10.2017, 10:45
@1kruemelmonster

Das möchte ich im Falle Deines MSI GE60 - Notebooks mal nicht komplett verneinen, da hier die Grafikeinheit durchaus in Form eines MXM - Steckmoduls integriert worden sein könnte. 

Das nächst höhere Modell wäre dann eine GTX 970M, die dann aber auch entsprechend mehr elektrische Leistung aufnehmen, und mehr Abwärme produzieren würde. 

Das Modul der GTX 970MXM würde dann in etwa so aussehen :

https://m.ebay.com/itm/nVidia-GeForce-GTX-970M-MXM-3-0B-VideoCard-for-MSI-Alienware-DELL-Clevo-/172233699698

Der Preis dazu vermutlich aber leider auch. 

0

Hey ho,

die Komponenten deines "Gaming"Laptops sind nicht gerade die Besten.

Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-4710HQ CPU mit bis zu 3,5 GHz ist noch okay.

Aber: Deine Grafikkarte ist definitiv nicht dafür geeignet.

850M mit 2GB VRAM ist praktisch nichts. Gaming PCs haben um die 6GB VRAM und auch eine höhere Taktung.

Der Rest ist okay. Aber deine GPU ist nun mal leider nicht gut genug.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
1kruemelmonster 06.10.2017, 10:28

Danke für deine Antwort. Ist es möglich die Grafikkarte auszutauschen, sprich aufzurüsten?

0
Dultus 06.10.2017, 10:34
@1kruemelmonster

Möglich schon. Ist bei Laptops nur leide oft fummelig. Du benötigst eine Grafikkarte mit dem "pcie 3.0 x16"-Slot.

Da müsstest du dich einmal mit den Slots umschauen. Generell passen auch alle neueren Karten in den Slot. Nur der Platz ist etwas schwer, da die neueren Grafikkarten meist ziemlich groß sind.

Das müsstest du einmal ausmessen oder dich beraten lassen. 

Notfalls gibt es extra Dockingstations für Grafikkarten.

//EDIT wohl dann nicht, laut cyber. Beim Hersteller habe ich nicht nachgesehen.

MfG

1
1kruemelmonster 06.10.2017, 10:39
@Dultus

Vielen Dank für eue Antworten, die waren wirklich hilfreich! :) Ich werde einfach mal sehen, was sich tun lässt.

0
xxxcyberxxx 06.10.2017, 10:39
@Dultus
Du benötigst eine Grafikkarte mit dem "pcie 3.0 x16"-Slot.

falsch, nicht bei Laptops - wenn sie dort austauschbar wäre, bräuchte er eine MXM GPU

0

"Gaming"-Laptop, dieser Begriff sollte verboten werden. Die Kiste, die du hast, so leid es mir tut , ist nicht mal aktuelle Mittelklasse.

Mein Tipp: Verkauf das Teil und stell dir einen ordentlichen Rechner ins Zimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grafikkarte ist halt nicht sonderlich gut - diese limitiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?