Niedliche Kleidung trotz Normalgewicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich bin 1,64m, wiege ca. 45kg und trage vor allem den Kawaii Style Gyaru. Wenn man sich hier in Japan auf der Straße und in Magazinen nach Gyarus umsieht, fällt einem tatsächlich auf, dass das eher sehr dünne Mädchen tragen, zumindest hier in Fukuoka, wenn überhaupt jemand Gyaru trägt (sind eher sehr wenige). Trotzdem solltest du das machen, was dir Spaß macht. 

Genau... ich, 1,52 übergewichtig mag es zwar nicht wirklich, wenn man mich dumm anguckt, weil ich z.B. Blümchenkleider trage, aber mir ist es scheiß egal, was andere von mir denken. Hab auch ne zerissene Jeans, ne Lederjacke, ne Jacke mit Bärenohren auf der Kapuze, Stiefel mit Platau-sohle und hohem Absatz, besitze nen Katzenohr-Haareif etc. etc. und laufe damit rum und stör mich nicht dran, ob jemand sagen könnte "Das steht der nicht, da sie darin sche*ße ausschaut, weil sie übergewichtig ist." auch wenn jemand vor mir stehen und mir das sagen würde, würde ich es ignorieren und mich nicht dran stören, außer man weist mich z.B. darauf hin, das mein Pulli zu Eng ist und man daher meine Speckfalten sieht oder das ich wegen meinen Dicken beinen lieber eine Leggings unters Kleid anziehen sollte, da meine Beine ohne noch dicker aussehen würden etc. aber ansonsten versuch ich die dummen Sprüche zu ignorieren. Hab sogar mal ohne aus der Haut zu fahren einige Kommentare über mich ergehen lassen, als ich im Zug saß, der nach XYZ fuhr, da ich einen Yukata an hatte, weil ich nämlich in XYZ umsteigen musste, da es bei mir keinen Zug gab der direkt nach Düsseldorf fuhr. Ich hab einer alten Dame, die mich im Zug ansprach gesagt: "Ach wissen sie, ich fahre auf eine Veranstaltung und in XYZ steige ich in einen anderen Zug, der dahin fährt und dort sind 1stens 3 mal so viele Menschen, als in diesem Zug und 2tens sehen davon mindestens 30% so aus wie ich und ca. 50% noch schlimmer..." sie hat dann gesagt: "Wow da müssen aber viele aufs Fest gehen wollen..." und als ich dann meinte: "Joar um die 500.000 bis fast 1 Million Menschen und das nicht nur aus Deutschland." , da hat sie dann den Mund zugemacht und mich nicht mehr wegen meiner Bekleidung angemacht... 

0

Ich bin 1,52 und übergewichtig und trage trotz allem was mir gefällt... bin gestern einfach so in nem weißen Blümchenkleid rumgelaufen und auch wenn evtl. jemand dumm guckt, da ich ja übergewichtig bin, interessiert mich das wenig.... Hab gestern auch ein mega tolles rosa Blümchenkleid bei Clockhouse gefunden, aber da es in meiner Große nicht vorhanden war, muss ich halt damit leben, das ich dieses Kleid nie haben werde, aber dafür hab ich ja aus anderen Läden viele schöne Kleider... (Wenn die so aus weicher Baumwolle sind, dehnen die sich und so kommt man in Kleider von z.B. New Yorker auch mit Kleidergröße 42-44 in Kleider mit Größe 40 rein...) 

Also so bisschen nuttig, aber das kommt nicht immer gut!

Was möchtest Du wissen?