Niederschlagswassergebühren Luftaufnahme Grundstück gemacht auf dem ich ein aus aus Holz gebauten Partyschuppen bebaut habe 2x3 Meter breit und 5m hoch.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warte erstmal ab ob etwas von deiner Stadt oder Gemeinde kommt. Vermutlich erhälst du nur eine Neuberechnung des Niederschlagswassers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Niederschlagswassergebühren wurden anhand der Luftaufnahmen berechnet. Die Luftaufnahmen wurden nur dafür gemacht, um das aktuelle  Versiegelungsmaß jedes Grundstücks zu erkennen. Darum, ob die versiegelten Flächen eine Genehmigung brauchen, ging es bei den Luftaufnahmen nicht.

Für Baugenehmigungen ist ein anderer Fachbereich in der Verwaltung zuständig. Wenn nach 2,5 Jahren noch immer kein Anschreiben von der Verwaltung gekommen ist, scheint der Schuppen kein besonderer Störfaktor zu sein.
Falls er dennoch weg muß, kommt wahrscheinlich eine Abrißverfügung mit einer Verwaltungsgebühr. Aber Strafe würde ich das nicht nennen. Schon gar nicht in dem Sinn, daß man dann vorbestraft ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die können den Rückbau veranlassen,probier es mal mit nachtrags Genämigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist aber ein komischer Partyschuppen;-)

Gartenlauben, Geräteschuppen oder Garagen mit einer Grundfläche von etwa. 20 m², bedürfen keiner Baugenehmigung.

Aber frag noch mal beim Zuständigen Bauamt nach. Die Größen können, je nach Bundesland, unterscheidlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut das Sie nun nach 2 1/2 Jahren wieder genesen sein dürften und voller Tatendrang den Rückbau zur Vermeidung von Ärger vornehmen können.

Das Luftbild läßt die einstweilige Existenz, nicht aber den Zeitpunkt der Errichtung oder den des Rückbaus erkennen.

Die Party dürfte doch vermutlich durch sein!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?