Niederschlagswasser Mehrfamilienhaus, Aufteilung anhand Wohnflächenanteil?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

dann rechne doch die gemeinschaftsräume dazu, jeder die hälfte, bist auch nicht weiter. wenn die anderen kellerräume nur von einer partei genutzt werden sollten die auch bei dieser partei zugeschlagen werden, egal wie dieser genutzt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clanger
04.10.2016, 20:57

Da ist die Frage, ob das wirklich richtig ist. Es handelt sich bei den nicht einbezogenen Räumen wirklich im Kellerraum (Abstellraum), nicht um Wohnraum. 

Meiner Auffassung nach also "nein", da doch einfach nur die reine Wohnfläche herangezogen wird. Das hat auch die erste Recherche von Wohnflächenanteil ergeben.

Und dann noch die Frage: Mit welchem Schlüssel sollten die Gemeinschaftsräume aufgeteilt werden...

Gibt es dazu irgendeine Grundlage?

0

Was möchtest Du wissen?