"Niedere" Tiere Emotionen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das problem bei dieser frage ist, dass man dabei auf beobachtung angewiesen ist und das tier nicht fragen kann. das heisst, man kann lediglich verhalten interpretieren.

bei mäusen kann man beobachten, dass sie erschrecken; vielleicht freuen sie sich auch, wenn sie spielen.

fische jagen sich gegenseitig: man kann behaupten, dass der fliehende zumindest angst hat, sonst würde er nicht fliehen.

es gibt aggressive insekten z.b. die afrikanisierte honigbiene - hier könnte man behaupten, wenn sie angreifen, fühlen sie sich auch wütend oder zumindest erregt. vielleicht können sie auch so etwas wie überraschung fühlen, wenn etwas unerwartetes passiert. nach izzard ist interesse eine emotion und ich denke, dass alle tiere mindestens interesse entwickeln können z.b. für eine futterquelle.

Das ist leider noch nicht erfolgreich getestet worden. Bis wir soweit sind,dauert es noch einige Jahrzehnte. Bis dahin aber würde ich grundsätzlich mal davon ausgehen, das diese Tiere auch Emotionen haben und verspüren.

Tja das ist nich restlos geklärt, man geht heute mal davon aus, das solche Lebewesen keine echten Emotionen haben. Allerdings bis vor kurzem wurde das auch von Fischen angenommen, davor von allen Tieren ausser Affen, davor von allen Tieren, und davor waren nicht einmal alle Menschen dabei.

Was möchtest Du wissen?