Niederdruckboiler + Einbau

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann soll sie sich gleich einen Druchlauferhitzer einbauen lassen. Die Mehrkosten für den Einbau und der Energieverlust stehen auf Zeit in keinem Verhältnis. Ein Durchlauferhitzer mach das Wasser nur warm wenn ein Hahn aufgedreht wird ein Niederdruckgerät erwärmt ständig das Wasser seines Inhaltes egal ob es gebraucht wird oder nicht.

Zudem hast du dann nur eine bestimmte Menge an aufbereitetem Wasser 5 Liter danach ist Schluss.

Ein Durchlauferhitzer heizt solange, wie das Wasser läuft. Er ist also wirtschaftlicher

http://www.amazon.de/b?ie=UTF8&node=2077608031

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Massary
09.07.2013, 13:55

Okay, macht Sinn.

Ich war mir nur nicht sicher, da der Vermieter ja extra gesagt hat, es muss ein Niederdruckboiler sein.

Kenne mich auf dem Gebiet nicht aus..

Danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?