Niederdruckamaturen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, du brauchst Niederdruckamaturen nur da wo ein Boiler unter der Spühle angebaut ist (so 5 Liter usw). Für zentrale Warmwasseranlagen erfolgt der Druckausgleich beim Boiler selber und bei Durlauferhitzer ist alles ganz anderst, da entsteht ja gar keit Druck nach der erhitzung da ja das Wasser gleich am Hahn entlastet wird. Schnippel2 hat da irgendwas dureinander gebracht, Niederdruckarma. darf man auf keinen Fall an Leitungen anschliessen an denen Hausanschlußdruck ansteht, nur an kleinen Boilern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weiss darfst du bei einem Boiler keine Niederdruckarmaturen nehmen.

Die sind nur für zentrale Warmwasserversorgung gedacht, wo kein hoher Wasserdruck entstehen kann , wie etwa in einem "kochenden" Boiler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was meinst du damit? normale eckventile und verbindungsschläuche - nichts weiter.

ev. sicherheitshalber einen druckminderer den du auf 5 bar einstellst sollte der leitungsdruck zu hoch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?