Niederdruckamatur kann drann bleiben bei abbau des Durchlauferhitzers?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erkläre bitte erst mal, was denn da wie vorher montiert war. Zweitens ist die richtige Bezeichnung des Mini-Durchlauferhitzers zu klären: War (oder ist) er an die Niederdruck-Armatur angeschlossen, so wird es sich um einen drucklosen Speicher (Über- oder Untertischspeicher) handeln, oft auch "Boiler" genannt. Die künftige Konstellation ("wie es vorher war") ist mit der Niederdruck-Armatur nur zu gebrauchen, wenn der Boiler ab- und wieder angebaut oder erneuert wird ;-) Gruß OnkelEte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du von einer Niederdruck Armatur sprichst , gehe ich davon aus das du die Armatur mit den 3 Anschlüssen meinst ??

dann hast du auch keinen Durchlauferhitzer sondern einen Drucklosen Speicher (Kleinspeicher)

was meinst du mit wie vorher machen ????

und welchen Druck willst du reduzieren ?

Den 3. Schlauch von deiner niederdruck Armatur ?  wenn du den Speicher demontierst bleiben 2 Schläuche übrig

- Kaltwasser Zulauf zum Speicher

- Warmwasser vom Speicher zur Armatur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?