Nie wieder Pickel -anna mauch? Habt ihr das schonmal gelesen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich habe weder Erfahrung mit dem Buch noch mit jojobaöl. Ich stehe auf Naturprodukte. Hier habe ich einige Tips für dich, denn in den Drogshops kannst du AOK-Seesand-Mandelkleie kaufen, die kostet ca 3,00 Euro und die Verwendung steht auch noch einmal auf der Tüte. Da gibst du 1-2 Eßlöffel voll auf eine Untertasse mit etwas warmen Wasser und machst einen richtigen Brei daraus. Dies verteilst du dir ins Gesicht als Maske. Nach 5 - 10 Min. wäscht du diese wieder ab und tupfst das Gesicht trocken. Dies machst du morgends oder evtl. abends so jeden 3. bis 4.Tag und du wirst sehen, deine Haut wird wieder rein. Auch kannst du diese Mandelkleie 1 x im Monat als Peeling benutzen. Auch Naturprodukte wie Quark mit Honig oder Gurkenmaske helfen gegen Pickel und sind nicht teuer. Auch ein Orangenpeeling ist hilfreich. 3 El. Naturjoghurt mit 1 El. Haferflocken und 2 El. geriebene Bio-Orangen-Schale dazugeben. Diesen Mix auf das gereinigte Gesicht auftragen und einige Minuten einmassieren und einwirken lassen und dann abwaschen. Du kannst dir auch eine Aloe Vera-Pflanze kaufen. Da nimmst du ein unteres Blatt, schneidest ein Stück ab und den Saft kannst du dir auch auf die Pickel machen. Dieser Saft heilt und desinfiziert, wird auch von Ärzten empfohlen. Du mußt auch auf das Essen achten, nicht so fett und nicht so viele süße Sachen. Solltest du die Haare ins Gesicht tragen, so kämme sie raus, denn darunter muß Luft und Sonne ran. Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute.

Danke. Ich werde die Mandelkleie auf jeden Fall außprobiern.Ich habe auch im Internet sehr viel gutes darüber gehört. So langsam bezweifle ich auch,dass dieses Buch wirklich gut ist.

Danke nochmal für deinen Rat.

0
@Meckalischen

Hallo, vielen Dank für den Stern, ich habe mich sehr darüber gefreut. Liebe Grüße von Selig.

0

Alles nur Geldmacherei. Geh lieber zu einem Arzt, der gibt dir verlässliche Diagnosen und Hilfen gibt und das kostenlos, außer er verschreibt dir ein paar Mittelchen aus der Apotheke. Eine Kosmetikerin kann dir dazu auch gut helfen, lass dich einfach mal beraten, sie ist schließlich geschult. Trotzdem würde sich das aber mehr lohnen, als 40 € für ein Buch auszugeben, wo bestimmt wieder nur die 0815 Tipps zu finden sind, die man auch leicht ergooglen kann.

Nee so viele pickel hab ich jetzt auch nicht,dass ich zum Hautarzt müsste Außerdem hab ich auch schon die ganzen Wundermittel aus der APO probiert aber das hilft mir auch nicht viel

Steige glaub ich auf Naturkosmetik um

Danke für die schnelle Antwort

0

Was möchtest Du wissen?