Nie Hand neben Bett fallen lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hmm, also mal angenommen, da wäre ein Zombie (oder was auch immer) und will irgendwelche schrecklichen Dinge mit deiner Hand anstellen. Was soll denn das sein? Was für fürchterliche Gemeinheiten soll ein - wie auch immer geartetes - Wesen denn mit deiner Hand anstellen?.

Wenn dieses Wesen fies werden könnte, dann ist es ihm egal, ob deine Hand im Bett ist oder nicht - das kommt auch daran, wenn du dich auf deine Hand drauflegst.

So, kann es aber nicht - es kann (angeblich) nur an deine Hand, wenn sie aus dem Bett hängt. Also ein Wesen, was wohl erstaunlich schwach oder entsetzlich blöd ist - wahrscheinlich sogar beides. Was daran soll furchterregend sein? 

kyuba 06.12.2015, 10:28

Hab irgentwie Schiss das ich so einschlafe und im Traum dann davon träume..von Zombies halt

0
Peter42 06.12.2015, 10:33
@kyuba

Wären Zombies da, holen sie dich auch, egal wo die Hand ist.

"Hand aus dem Bett" = man träumt von Zombies? Naja, dann würde ich die Hände mal versuchsweise an ganz vielen unterschiedlichen Stellen beim Schlafen unterbringen, berichte hinterher mal darüber, welche Stellen für welche Art von Träumen besonders gut sind.

0

Das haben viele. Vielleicht ist das ein alter Instinkt aus unserer Entwicklungsgeschichte, als noch Ratten usw. um die Schlafplätze unserer Vorfahren huschten ;-)


kyuba 06.12.2015, 10:21

Ok danke für die Antwort.:)

1

ja, schaue keine filme mit zombies, oder ähnlichem...scheinst diese nicht ganz verarbeiten zu können...wenn es dich noch in der nacht beschäftigt...

kyuba 06.12.2015, 10:22

Ja verstehe es nicht weil andere Personen dieses Problem auch haben..

0
captron15 06.12.2015, 10:25
@kyuba

nicht jeder ist in der lage den horror entsprechend zu verarbeiten...wenn man also probleme damit hat, läßt man es einfach...

wenn du von äpflen dauernd bauchkrämpfe bekommst, läßt du sie doch auch einfach ...

0

Mach dir nichts draus... das geht nicht nur dir so ;)

Was möchtest Du wissen?